Nebenwirkungen nur eingebildet ?

Schreibe uns hier Deine Erfahrungen mit der Hormonspirale.

Benutzeravatar
dieSonja
Aktives Mitglied
Beiträge: 161
Registriert: 19.10.2004, 11:04
Wohnort: Mittelfranken

Nebenwirkungen nur eingebildet ?

Beitragvon dieSonja » 11.11.2004, 22:06

@Kitten:

Ich finde es nicht gerade schön, sensibel oder angebracht, das Du, die anscheinend zu den Glücklichen gehört, die keine NW mit Mirena haben, hier mit uns/mir redest, wie es unsere Ärzte teilweise die letzten Jahre getan haben.
Manche haben ihren Partner verloren, weil er nicht mit Depressionen zurecht kam.
Mindestens eine Frau hat ihre Arbeit verloren.
Viele haben Psycho-Pillen verschrieben bekommen.
Viele haben hunderte Euro bei Heilpraktikern, Apotheken und Laboren gelassen.
Manche haben die Zeit mit ihren Kindern nicht mehr geniesen können. Die bringt einem keiner zurück.
Viele haben Nächte und Tage in Todesangst und Panik verbracht.
Manche haben sich kein 2. Kind zugetraut, weil sie dachten sie schaffen gar nichts mehr.

DU kannst Dir anscheinend in keinster Art vorstellen, was viele hier über Jahre durchgemacht haben.

Ich höre jetzt lieber auf zu schreiben, denn alles was ich Dir gerne noch schreiben würde, müßten wohl gelöscht werden.
Ich fühle mich von Dir beleidigt und angegriffen.

Benutzeravatar
Anja
Aktives Mitglied
Beiträge: 24
Registriert: 30.10.2004, 20:14
Wohnort: Schleswig-Holstein

An Kitten

Beitragvon Anja » 11.11.2004, 23:02

Kann alles was Sonja hier schreibt nur bestätigen.

Gruß Anja

Benutzeravatar
Helmyne
Aktives Mitglied
Beiträge: 71
Registriert: 10.02.2004, 14:40
Wohnort: Bei Berlin

Beitragvon Helmyne » 12.11.2004, 07:13

Danke Sonja, danke Anja,
ich hatte gestern beim Durchlesen der Beiträge von Kitten ein unbestimmt komisches Gefühl in der Magengegend und habe mich sehr über ihre Ignoranz uns gegenüber geärgert.
Den Vorschlag mit dem Flyer fand ich das einzig produktive, dass du liebe Kitten rübergebracht hast, wobei ich stark bezweifel, dass auch nur eine normale Gyn-Praxis diesen Flyer verteilen, auslegen oder gar verwenden würde!
Liebe Kitten, ich bin in der seltsamen Lage, sowohl Medizinerin, als auch Mirena-Geschädigte zu sein.
Ich kann deine Verteidigung der Gynäkologen trotzdem nicht nachvollziehen und auch dein Argument, man solle sich mehrere Meinungen von Ärzten einholen und sei selber für sich verantwortlich, nicht unterschreiben.
Ärzte-Hopping ist ein seltsames Phänomen unseres Gesundheitssystems, und grad dies macht in Deutschland das Gesund- und Kranksein so teuer!
Also bitte weiter Vertrauen zu EINEM Arzt haben! Und dieses Vertrauen muß ein medizinischer Laie haben! Woher soll er denn wissen, was richtig und was falsch ist???
Gynäkologen werden über die Nebenwirkungen der Mirena lediglich von der Herstellerfirma aufgeklärt. Und wenn die Mafia-Pharma-Industrie meine Nebenwirkungen negiert, dann beruft sich auch der Gyn darauf. Ich habe in einem anderen Thread schon geschrieben, dass mir die Gyns eigentlich mehr leid tun, weil sie auch nur Handlanger sind.
Und es gibt noch reichlich Ärzte, die ihren Beruf ausüben, weil sie helfen wollen und nicht aus Profit-Gier!!!!

Ich finde die Mirena deswegen so teuflisch, weil viele Frauen erst 1-3 Jahre nach Einsetzen unter schleichenden Nebenwirkungen leiden, die sie zu vielen Arztbesuchen bringen (Gesundheitssystem-Kosten...), aber sie werden nicht mit der Spirale in Verbindung gebracht.
Ich habe meine Mirena jetzt seit knapp 8 Monaten draußen und habe immer noch unter Extrasystolen zu leiden.
Und vorgestern habe ich erst wieder die Bestätigung bekommen, dass meine Beschwerden tatsächlich noch immer Nachwirkungen der Mirena sind, die 2 Jahre in mir war!
Wat sachste nu???
Und mal ganz nebenbei: Contergan wurde Anfang der 60er als DAS Schlafmittel gerade für Schwangere empfohlen. Und wie lange hat es gedauert, bis es endlich vom Markt genommen wurde, weil sehr viele Babys ohne Arme und Beine geboren wurden???? Jahre!!!
Und warum gibt es heute Contergan schon wieder im Handel????
Nur weil der kleine Satz: NICHT IN DER SCHWANGERSCHAFT NEHMEN im Waschzettel steht.....

Liebe Kitten, entweder du verteidigst deine Ärzte weiter, dann darfst du gerne über die Pharma-Industrie schimpfen, aber nimm uns mündige, mitunter auch akademisch ausgebildete Frauen ernst und tu nicht alles als Einbildung oder aufgrund anderer Ursachen auftretende physische und psychische Störungen ab.
Oder du verabschiedest dich bitte wieder aus diesem Forum!
Gruß
Helmyne

Gast

Beitragvon Gast » 12.11.2004, 10:06

wenn ihr euch schon über mich beschwert lest doch bitte meine beiträge richtig.

1. ich habe auch sämtliche nebenwirkungen!!!!!!!!!!!!
deppressionen/zysten/krämpfe/schmerzen/herzrasen usw.

2. der flyer soll nicht an patienten sein, das fänd ich schlimm. er soll für ärzte sein damit die sensibilisiert auf das thema reagieren wenn eine patientin mit den symptomen auftaucht.
es geht um die aufklärung der ärzte.

3. tut mir leid wenn sich jemand angegriffen fühlt aber ich finde dass hier einige ganz schön unfair gegen bestimmte menschen schreiben.
ja sogar gegen glückliche mirenaträgerinnen ("die armen wissen gar nicht woher ihre leiden kommen") auszuschleissen dass es frauen gibt die keine einzige nebenwirkung haben finde ich sehr eingebildet.

ich hab schmerzen und fange nicht an blind um mich zu schlagen und einen schuldigen zu suchen.

fertig,
katrin.

Benutzeravatar
dieSonja
Aktives Mitglied
Beiträge: 161
Registriert: 19.10.2004, 11:04
Wohnort: Mittelfranken

Beitragvon dieSonja » 12.11.2004, 10:43

ZITAT VON KITTEN_KATHRIN: wenn ihr euch schon über mich beschwert lest doch bitte meine beiträge richtig.
(Blau ist von mir geschrieben) Genau das habe ich getan.
1. ich habe auch sämtliche nebenwirkungen!!!!!!!!!!!!
deppressionen/zysten/krämpfe/schmerzen/herzrasen usw.
und das kommt dir nicht verdächtig vor???
2. der flyer soll nicht an patienten sein, das fänd ich schlimm. er soll für ärzte sein damit die sensibilisiert auf das thema reagieren wenn eine patientin mit den symptomen auftaucht.
es geht um die aufklärung der ärzte.
Da stimme ich dir voll und ganz zu. Aber in diesem Punkt widersprichst du dir am meisten. Wenn die Ärzte so "toll" sind wie du schreibst, dann bräuchten sie den Flyer nicht.
3. tut mir leid wenn sich jemand angegriffen fühlt aber ich finde dass hier einige ganz schön unfair gegen bestimmte menschen schreiben.
ja sogar gegen glückliche mirenaträgerinnen ("die armen wissen gar nicht woher ihre leiden kommen") auszuschleissen dass es frauen gibt die keine einzige nebenwirkung haben finde ich sehr eingebildet.
Hier werden niemandem NW eingeredet.

ich hab schmerzen und fange nicht an blind um mich zu schlagen und einen schuldigen zu suchen.
Ich glaube nicht das ich nach Antidrepressiva, Verhaltens- und Gesprächstherapie, Konstitutionbehandlung, Autogenemtraining, 2 Jahren Krankengymnastig und über 1000€ Ausgaben für Magentropfen, Entsäuerungskur, Kopfschmerztabletten, Rheumasalbe, Heilpraktikerin, Ostheopatin, Kurse usw. BLIND um mich schlage. Mirena ist das letzt wonach ich gesucht hatte!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Ich habe auch fertig! Sonja


fertig,
katrin

Gast

Beitragvon Gast » 12.11.2004, 17:36

was soll mir verdöchtig vorkommen? dass ich die nebenwirkungen hab die schering als nebenwirkungen auflistet?



ärzte sin nicht von vornherein schlecht, sind aber auch auf informationen angewiesen. wenn sie nie jemanden treffen der probleme mit mirena hat wie sollen sie dann auf die mirena kommen wenn du ihnen von deinen beschwerden erzählst. sie brauchen den flyer. verstanden? ich widerspreche mir nicht.

Benutzeravatar
Anja
Aktives Mitglied
Beiträge: 24
Registriert: 30.10.2004, 20:14
Wohnort: Schleswig-Holstein

An Kitten

Beitragvon Anja » 12.11.2004, 20:25

Ist ja schön das Schering Nebenwirkungen in einer Liste aufführen.
Wäre nur nett gewesen hätte ich sie mal vorm Einsetzen gesehen.

Wenn du unsere Beiträge richtig gelesen hättest, wüßtest du dass wir unsere Ärzte mehrfach auf Mirena und unsere Nebenwirkungen angesprochen haben. Sie haben immer geleugnet. Und du meinst allen Ernstes wenn sie jetzt einen Flyer in die Hand bekommen sagen sie.

"Oh, vielen Dank, das haben wir ja noch gar nicht gewußt".

Träum weiter. Wenn sie nicht mal uns persönlich glauben schenken, wird der Flyer sie wohl kaum überzeugen.

Ich finde es übrigens schön, dass es glückliche Mirenaträgerinnen gibt. Aber sollten sie eines Tages nicht mehr so glücklich sein, wissen sie Dank dieses Forums wenigstens gleich woran es liegen könnte.

Ich hatte dieses Ding 4 Jahre und es hat mich fast völlig ruiniert, möchte nicht wissen was es nach längerer Zeit noch mit mir angestellt hätte.
Was ich sagen will ist: Auch für die glücklichen ist noch nicht aller Tage Abend. Ich will ganz bestimmt keine Angst machen, aber ich denke so manch "Glückliche" wird diesem Forum irgendwann noch mal sehr dankbar sein.

Gruß
Anja

Benutzeravatar
Helmyne
Aktives Mitglied
Beiträge: 71
Registriert: 10.02.2004, 14:40
Wohnort: Bei Berlin

Beitragvon Helmyne » 13.11.2004, 08:47

Ich habe beschlossen, dass Kitten-Katrin ein Troll oder Elch ist!
Danke auch an den Hinweis von Kirschblüte, dass ich mich nicht mehr provozieren lassen soll, da war ich kurz davor.
Vielleicht kann ja jemand Kitten-Katrin auf die Trollwiese schicken.... :P
Bei Interesse hab ich nochmal den Link hochgeholt:

http://de.wikipedia.org/wiki/Troll_(Internet)

Liebe Grüße
Helmyne

Benutzeravatar
janis
Aktives Mitglied
Beiträge: 103
Registriert: 25.05.2004, 17:37
Wohnort: bei Nürnberg

Beitragvon janis » 13.11.2004, 08:54

Liebe Helmyne,

wie auch immer - ob Troll, ob Elch.... mich hat es zwischendrin auch immer wieder in den Fingern gejuckt - aber hab nach dem Lesen der Beiträge zunehmend festgestellt, dass die Darstellung unserer Erfahrungen und Standpunkte vergebene Liebesmüh ist. Es geht wohl nicht um Austausch, sondern um Selbstdarstellung... In diesem Sinne ist ignorieren und sich nicht provozieren lassen die beste Lösung.

Ein schönes Wochenende
Grüßle Janis

Heike2

Beitragvon Heike2 » 13.11.2004, 12:08

Hallo

dies ist ein Forum für Leute, die echte Probleme haben,
und nicht für Leute, die sie uns ausreden wollen.

Punkt.

Heike

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste