Mirena Entfernung OP

Schreibe uns hier Deine Erfahrungen mit der Hormonspirale.

Benutzeravatar
frauvonnebenan
Mitglied
Beiträge: 2
Registriert: 29.03.2014, 14:42

Mirena Entfernung OP

Beitragvon frauvonnebenan » 14.04.2014, 12:35

Hallo Ihr lieben, ja, ich könnte die ganze Welt umarmen - so gut geht es mir heute!!!
Da meine Spirale eingewachsen war, musste sie operativ entfernt werden. Am 1.04, Ironie des Schicksals, oder? :mrgreen: Vor der OP habe ich Arnica Globuli eingenommen, um den Heilungsprozess zu unterstützen. Zusätzlich pushte ich mich mit Grünen Smoothies, um den Vitaminmangel auszugleichen. Und, na ja, dieser kleiner Eingriff unter Vollnarkose war für mich kein Zuckerschlecken. 3 Tage lag ich total schlapp im Bett. Eine Woche Bauchschmerzen, leichte Blutungen, aber bitte, lasst Euch damit nicht beänstigen, jeder Körper reagiert anders! Am 7 Tag passierte ein Wunder! Ich bin wach geworden und fühlte mich wie neugeboren! Keine Kopfschmerzen, kein Schwindelgefühl, ein ganz klarer Kopf und Energie - ohne Ende den ganzen Tag lang! Mein neues, altes Leben! Es geht mir so gut, ich muss täglich staunen, Kleinigkeiten, die früher mich sehr belastet haben, erledige ich heute mit links! Das ist unglaublich! Sogar meinen Mann finde ich wieder atraktiv :lol:
Die Kosten wurden von der Krankenkasse übernommen.
Amen! Nie wieder Hormone!
40 Jahre alt, ein Kind, 5 Jahre Mirena, selbstständig.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 14 Gäste