Nach fast 3 Jahren endlich wieder ohne!

Schreibe uns hier Deine Erfahrungen mit der Hormonspirale.

Benutzeravatar
Chrissie71
Mitglied
Beiträge: 1
Registriert: 09.07.2014, 16:43

Nach fast 3 Jahren endlich wieder ohne!

Beitragvon Chrissie71 » 09.07.2014, 17:34

Liebe Leserinnen,
auch ich habe leider schlechte Erfahrungen mit Mirena gemacht. Nach der Geburt meines 2. Kindes im September 11, ließ ich mir die Mirena einlegen. Nach ca. 5 Monaten blieb die Periode vollständig aus. Im Verlauf der darauf folgenden Zeit stellten sich folgende Nebenwirkungen ein: hin und wieder Kopfschmerzen, extreme Konzentrationsstörungen und Vergesslichkeit, starke Niedergeschlagenheit und Gereiztheit, PMS (Depri, Rückenschmerzen, Aggression), verschlechtertes Hautbild, Sehschwäche (okay, mit nun 43 Jahren ist das nicht ganz ungewöhnlich), häufige Entzündungen am Lidrand und Gerstenkörner, stets wiederkehrende Infekte, die mich mit Sinusitis oder Bronchitis immer wieder bis zu 6 Wochen (!) niederstrecken. Dadurch bedingt nahm ich sehr häufig Antibiotika und habe mir vor Kurzem die Nasennebenhöhlen fenstern lassen in einer OP mit Vollnarkose. OP war im März. Nun komme ich aus dem Urlaub zurück und habe, mitten im Sommer, wieder eine Sinusitis. Das war vor Mirena etwa einmal im Jahr der Fall, nun habe ich sie 3-4 mal.

Letzte Woche ließ ich die Mirena ziehen. Ich hoffe, dass sich das alles wieder reguliert und ich ein normales Leben führen kann, planbar und lebenswert. Ich rate jeder Frau von dieser Spirale ab und werde weiterhin hier weiterlesen, denn es interessiert mich sehr, wie es euch allen ergeht, wenn ihr dieses Ding wieder los seid. Mein einiger Wunsch ist es, wieder ganz normal zu sein!
Euch allen alles Gute!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste