11 Monate Jaydess

Schreibe uns hier Deine Erfahrungen mit der Hormonspirale.

Benutzeravatar
Ragitsch
Mitglied
Beiträge: 2
Registriert: 05.10.2015, 11:41

11 Monate Jaydess

Beitragvon Ragitsch » 06.10.2015, 08:51

Meine Erfahrungen zu Jaydess sind überwiegend positiv.

Sechs Wochen nach der Geburt meines Sohnes (September '14) wurde mir die Minispirale Jaydess gelegt. Ich wollte zuerst keine hormonelle Verhütung mehr nehmen, meine FA hat mir von der Kupferspirale abgeraten, sie argumentierte, dass man durch die Kupferspirale leichter an Gewicht zunimmt. Da hab ich mich für Jaydess entschieden.
Von meiner FA habe ich eine vaginale Tbl. erhalten, diese sollte ich 6 h vor dem Legen einführen. Sollte Muttermund noch weicher machen. Das Legen war unkompliziert, keine Schmerzen, kein Zwicken. Nach dem Legen leichte Blutungen, die sich nach ein paar Tagen gelegt haben. Sonst keine Beschwerden.

Zyklus hatte ich unter Jaydess alle 30-35 d, ca. 4-5 d, sehr abgeschwächt, Eisprung spürte ich jeden Monat. Stimmungsschwankungen hatte ich auch, einaml im Monat kurz vor der Periode, armer Ehemann. ;) Sonst keine deppresiven Verstimmungen.

Ich muss sagen, ich bin von Jaydess sehr überrascht, bin sehr zufrieden. Würde mich wieder für Jaydess entscheiden.

Nach 11 Monaten habe ich es ziehen lassen, wir möchten wieder basteln, Kinderwunsch. Am 1. Okt gezogen und am 2. Tag ohne Jaydess starke Blutungen, die bis heute (6.10) anhalten. Es ist ungewohnt, da meine sonstige Blutungen sehr leicht waren. Das Ziehen war ebenfalls sehr unproblematisch.

Bin gespannt wie lange die Blutungen anhalten.... Und hoffe der Storch kehrt bald ein.

Alles Liebe
Barbara

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste