10 Monate später...

Schreibe uns hier Deine Erfahrungen mit der Hormonspirale.

Benutzeravatar
Tulpenfreundin71
Mitglied
Beiträge: 12
Registriert: 09.03.2015, 17:31

10 Monate später...

Beitragvon Tulpenfreundin71 » 19.12.2015, 10:47

Hallo liebe Frauen,

ich wollte mich mal wieder melden nachdem ich in diesem Jahr sehr viel erlebt habe. Nachdem es mir ja Ende letzten Jahres und am Anfang diesen Jahres sehr schlecht ging war dieses Forum meine Rettung.
Auch meine Hausärztin und Gyn waren der Meinung das die Mirena nicht der Grund meiner Depris ,Panik, Schwäche etc. sind.
Schön das sie es mittlerweile beide zugegeben haben das es so war...meine Frauenärztin meinte, das sie es so krass noch bei keiner Patientin erlebt hätte. Sie hat mir dann auch die Anzeige für das Bundesinstitut für Arzneimittel ausgefüllt und meinte sogar das es gut wäre wenn mehr Frauen das anzeigen würden. Das sagt mir alles...
Naja ,im Oktober konnte ich dann endlich für 5 Wochen auf Kur gehen und das tat mir sehr gut. Selbst der Psychologe dort sagte mir das ich eine Vergiftung hatte und der Körper ein halbes Jahr nur mit der Entgiftung zu tun hätte . Erst jetzt würde der Körper seine Selbstheilungskräfte wieder aktivieren .Auch wenn die Leute dort wegen anderen Krankheitsgeschichten waren hat es mir sehr geholfen mit Anderen zu sprechen die Panik und Depri selbst kannten. Meine Sache mit der Mirena habe ich natürlich erzählt und war für einige Frauen auch Augenöffnend...
Ansonsten ist der Vitamin B Wert wieder ok. Vitamin D ist weiterhin niedrig.
Meine Hormonersatztherapie nehme ich immer noch.Aber von Eisprung , Regelblutung ist nichts mehr übrig geblieben...
So das war es für dieses Jahr ...Schöne Weihnachten für alle und weiterhin GUTE GESUNDHEIT

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 14 Gäste