Hormonspirale Mirena

Schreibe uns hier Deine Erfahrungen mit der Hormonspirale.

Benutzeravatar
WishingZen
Mitglied
Beiträge: 1
Registriert: 15.06.2018, 08:53

Hormonspirale Mirena

Beitragvon WishingZen » 15.06.2018, 09:21

Ich bin total geschockt. Ich habe mittlerweile die 2. Mirena, dh, das 7. Jahr. Ich entschied mich dafür, weil ich starke Blutungen und Bauchschmerzen hatte, dazu noch die angenehme Wirkung, daß ich keine Regelblutungen mehr bekomme !

All meine negativen Symptome habe ich abgehandelt mit "nach der Schwangerschaft". Ich habe die ganze Palette an Nebenwirkungen ausser schlimme Depressionen, hatte jedoch immer wieder die kleinen Winterdepressionen. Bin bei vielen Ärzten und Spezialisten gewesen wegen all diesen Symptomen wie:
- Stoffwechsel total durcheinander
- Schwächung der Muskeln
- verhinderter Fettabbau
- Verstopfung und Durchfall
- Heißhunger
- Immunabwehr
- negative Auswirkung auf Neurotransmitter
- Schilddrüse
- Lipidoerlust
- Herzrasen
- Sehstörung
- Agressionen, Nervösität
- Erschöfung, Antriebslosigkeit, Müdigkeit
- :smile_crying: Schlafstürungen etc

Ich habe für alles Spezialisten aufgesucht, habe Heilpraktiker, Mikrokinesiologie, Ostheopathie, Hautarzt, Herzarzt , Allerkologe und und und durchgemacht.

Ich habe mich immer wieder gefragt wieso das alles ist, wieso ich nicht lachen kann über die Dummheiten die die Kinder machen, wieso ich immer wieder rumschreie und wieso ich so antriebslos bin, all das was vorher alles super war. Wieso sehe ich nicht so gut, oft verschleiert. Wieso nehme ich nicht ab, trotz Sport wo ich mich dazu quälen muss, was sonst nie der Fall war. Wieso wieso wieso ?

Jetzt wo ich das hier weiß, könnte ich heulen weil ich all die Jahre mir immer wieder viele Fragen stellte und mich immer wieder fragte wieso ich so bin wie ich nicht bin (im Normalfall). 7 Jahre wo ich soviel verpasst habe zu lachen, wo mir der Spaß vergangen ist, wo ich mich nicht wiedererkannt habe. Jetzt erst recht falle ich in ein Tief weil ich weiß daß das alles durch die Mirena ist.

Ich sehe mich noch beim Arzt sitzen für diese 2. Merina. Ich hinterfragte nochmal ob da wirklich keine Hormone in den Körper geraten und er versichterte mir "nein, auf keinen Fall" und wenn ich die 2. nicht machen würde, dann würde ich wieder diese starken Blutungen bekommen und so weiter. Dann entschied ich mich wieder dafür. Dazu sagte er mir noch, daß er sowieso auch keine Kupferspiralen mehr einsetzt, weil die viel zu unsicher sind. Dazu hatte er noch erwähnt, daß seine eigene Frau sie auch benutzt, ob ich das jetzt noch glauben kann ?

Wenn ich zurückdenken, mein Gott, dann hätte ich liebe noch diese starke Blutungen als 7 Jahre Lebensqualität verloren.

Nach dem Bericht von Stern TV habe ich sofort beim Frauenarzt angerufen und einen Termin gemacht, der leider erst in 2 Wochen ist, also muss ich abwarten, es war der frühste Termin der frei war. Normalerweise geht es schneller, ich denke aber der hatt jetzt Unmengen an Merina's herauszunehmen ! Ausserdem wenn der mich fragt warum, dann werde ich nur sagen, dass ich über das warum absolut nicht diskutieren will, daß ich diesen Dreck aus meinem Körper haben will und fertig !

Ich bin froh wenn die raus ist und hoffe dann, daß es mir wie den anderen Frauen viel besser geht und die Symptome ganz schnell ausklingen.

Mein Mann fragte sich auch wieviel Scheidungen es gaben, wieviel bei Familien gekaputt gegangen sind auf Kosten der Pharmaindustrie und dieser verdammtten Ärzte, die dafür auch noch viel Geld davon bekommen haben ! Wahrscheinlich ohne schlechtes Gewissen.

So, das sind meine schlechten Erfahrungen und ich hoffe daß alles Frauen sich diesen Dreck aus dem Körper holen !

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste