Wie lange mit Hormonstatus warten nach Entferung der Mirena?

Alles rund um die Wechseljahre.

Benutzeravatar
Toxica53
Aktives Mitglied
Beiträge: 23
Registriert: 13.07.2011, 21:53

Wie lange mit Hormonstatus warten nach Entferung der Mirena?

Beitragvon Toxica53 » 01.08.2011, 05:17

Hallo,

wie ihr vielleicht aus meinen anderen Posts gelesen habt, hatte ich 11 !!! Jahre die Mirena!

Seit knapp 3 Wochen ist sie raus und ich bin mir jetzt nicht sicher,wann ich einen Hormonstatus machen lassen soll!
Mit 55 koennte ich eigentlich schon laengst in der Menopause sein,weiss es aber nicht,da die Mirena meine Blutungen verhindert hat!
Bei der kuerzlichen Untersuchung stellte meine FA fest,dass ich "angeblich" im linken Eierstock noch Eier haette!
Der Notarzt,den ich am Wochenende wegen erneuter starker Schmerzen aufsuchen musste,meinte,dass eventuell nur der rechte Eierstock noch aktiv ist.Habt ihr sowas schon mal gehoert?Kann das ueberhaupt sein?

Ich wuerde gern genau wissen,ob ich nun schon in den Wechseljahren bin oder nicht.Aber nachdem die M erst ein paar Tage raus ist,hat das wohl wenig Sinn.

Wie lange wuerdet ihr mit einem Hormonstatus warten?


LG Toxi
So lange Menschen denken dass Tiere nicht fuehlen,
so lange fuehlen Tiere dass Menschen nicht denken!

Benutzeravatar
leila1
Aktives Mitglied
Beiträge: 37
Registriert: 15.09.2009, 16:54

Re: Wie lange mit Hormonstatus warten nach Entferung der Mir

Beitragvon leila1 » 02.08.2011, 17:27

Hallo Toxcia,

eskommt sogar ganz häufig vor, dass nur ein Eierstock aktiv ist. Die Patientinnen wissen meist nichts davon. Wenn sie sich aber wg. Kinderwunsch vorstellen wird mal genauer geschaut.

Was war jetzt bei dir los?

Gehe mal davon aus, dass dir die Mirena eine Art Hornhaut auf die Eierstöcke gelegt hat und der Eisprung wohl nicht so richtig voran kam. Ein typisches Postpill-Syndrom.

Gruß
Leila
Jedes Medikament hat Nebenwirkungen. Mit Nebenwirkungen macht man Geld.
Der Beipackzettel, die Arztinfo, ein mit schwammigen Formulierungen vollgespickter Vokabeltest.
Nur wer sich selbst informiert kann Medizinschäden verhindern.

Benutzeravatar
Toxica53
Aktives Mitglied
Beiträge: 23
Registriert: 13.07.2011, 21:53

Re: Wie lange mit Hormonstatus warten nach Entferung der Mir

Beitragvon Toxica53 » 04.08.2011, 04:48

Hallo Leila,

ich habe keine Ahnung was bei mir los ist!

Die Schmerzen kommen und gehen...manchmal sind sie schlimm,manchmal weniger.Aber die Aerzte sagen alle,da sei nichts.
Ich mag nicht schon wieder zu einem neuen A gehen und mir da auch wieder sagen lassen,es sei alles okay.
So langsam fuehle ich mich schon als Hypochonder....aber die Schmerzen sind da....das ist keine Einbildung!

Weiss mittlerweile nicht mehr was ich noch machen soll :cry:

LG Toxi
So lange Menschen denken dass Tiere nicht fuehlen,
so lange fuehlen Tiere dass Menschen nicht denken!

Benutzeravatar
Medusa007
Aktives Mitglied
Beiträge: 28
Registriert: 21.12.2006, 22:06
Wohnort: Schweiz

Re: Wie lange mit Hormonstatus warten nach Entferung der Mir

Beitragvon Medusa007 » 04.08.2011, 12:21

Hallo Toxi

Erfahrungsgemäss sollte man mindestens 6 Wochen hormonfrei sein, damit ein Status richtige Ergebnisse liefert. Wichtig wären die Werte E2, FSH, LH, Progesteron und allenfalls AMH. Dies ist das Anti Müller Hormon und zeigt an, ob noch ein Follikelvorrat im Eierstock vorhanden ist. Die Schmerzen könnten auch von einer Endometriose kommen.. dies kann aber aber nur mit einer Bauchspiegelung sichern.

LG Medusa
52 Jahre und kein bisschen leise; Mirena von 2001 - 2006

Benutzeravatar
Toxica53
Aktives Mitglied
Beiträge: 23
Registriert: 13.07.2011, 21:53

Re: Wie lange mit Hormonstatus warten nach Entferung der Mir

Beitragvon Toxica53 » 04.08.2011, 18:11

Hallo Medusa,

danke fuer deine Antwort!

Dann werde ich noch ein wenig warten muessen mit der Bestimmung meines Hormonhaushaltes!
Eine Endomitriose?Das muss ich abklaeren lassen!
Macht die hauptsaechlich Schmerzen im rechten Eierstock?

Heute ist es wieder besonders schlimm...auch eine Tramal hat nicht geholfen.Und mein Frauenarzt ist nicht erreichbar...erst morgen frueh wieder.
Ich koennte heulen,so schlimm ist es wieder!

LG Toxi
So lange Menschen denken dass Tiere nicht fuehlen,
so lange fuehlen Tiere dass Menschen nicht denken!

Benutzeravatar
Schnecki
Mitglied
Beiträge: 2
Registriert: 04.08.2011, 20:53

Re: Wie lange mit Hormonstatus warten nach Entferung der Mir

Beitragvon Schnecki » 04.08.2011, 21:16

Hallo Toxica,

ich habe 10 Jahre die Mirena gehabt. Sie wurde mir am 20.06.11 gezogen. Seither warte ich auf meine Regel. Deswegen war ich gestern beim FA und fragte auch nach Hormonstatus. Ich bin 49 Jahre alt und vielleicht ja schon unbemerkt in die Wechseljahre gekommen. Lt. meiner Ärztin kann man den Hormonstatus wohl nicht sicher bestimmen, weil er sich ständig ändert....und die Wechseljahre wären sicher vorbei, wenn ich 1 Jahr keine Regel gehabt habe...Sie machte dann einen Ultraschall, da ich auch in meinem rechten Eierstock Schmerzen verspüre (nicht immer). Es war nichts festzustellen!?!?

Hast du schon nach Entfernung der Mirena deine Regel bekommen?

Herzliche Grüße
Schnecki

Benutzeravatar
Toxica53
Aktives Mitglied
Beiträge: 23
Registriert: 13.07.2011, 21:53

Re: Wie lange mit Hormonstatus warten nach Entferung der Mir

Beitragvon Toxica53 » 06.08.2011, 23:17

Hallo Schnecki,

nein,ich hab auch noch keine Regel bekommen,und,wie du,Schmerzen im rechten Eierstock!

Was der Brueller ist,ich war gestern bei einem FA hier.Er meinte,er gibt mir eine Ueberweisung zur Echografie...was soweit auch okay waere.
Haette dieser (sorry) "Idiot" auf die Ueberweisung nicht auch geschrieben,dass man nachsehen soll,ob ich Probleme mit dem Blinddarm habe.
MEINEN BLINDDARM HABE ICH SEIT 37 JAHREN NICHT MEHR !!!!
Und die Narbe ist nicht zu uebersehen...Kopf schuettel!!!

Ich koennte schreiend wegrennen wenn ich so was erlebe!

Meine Schmerzen sind manchmal weniger,mal mehr.Das ist ganz unterschiedlich!
Sie waren schon so schlimm,dass ich nicht mehr gehen konnte.An anderen Tagen spuere ich kaum etwas.

Ist das bei dir auch so?

LG und gute Besserung

Toxi
So lange Menschen denken dass Tiere nicht fuehlen,
so lange fuehlen Tiere dass Menschen nicht denken!

Benutzeravatar
Nicole77
Mitglied
Beiträge: 8
Registriert: 14.06.2011, 12:16

Re: Wie lange mit Hormonstatus warten nach Entferung der Mir

Beitragvon Nicole77 » 09.08.2011, 11:35

Ich wünsche Dir erst mal gute Besserung.
Ich habe mir die Mirena gestern ziehen lassen nach ca.8 Jahren ( also ist schon die 2te).
Ich habe gestern direkt von meine FA einen Termin bekommen zu Hormon bestimmung nach 3 Monaten.

Benutzeravatar
Mondi
Moderatorin
Beiträge: 1039
Registriert: 07.04.2005, 22:09

Re: Wie lange mit Hormonstatus warten nach Entferung der Mir

Beitragvon Mondi » 09.08.2011, 13:19

Die Ärzte behaupten immer,dass man erst nach 6 Monaten wieder einen normalen Zyklus hat -wie ohne Hormone. Die AG NFP allerdings sagt,es seien mindestens 9 Monate..daher halte ich 3 Monate für verfrüht (vor allem,wenn man sein Leben lang hormonell verhütet hat)
Interessantes zu Nebenwirkungen und Folgeerkrankungen dank Pille und Co : http://www.hormonspirale-forum.de/viewt ... =23&t=4147
www.risiko-hormonspirale.de

Benutzeravatar
Toxica53
Aktives Mitglied
Beiträge: 23
Registriert: 13.07.2011, 21:53

Re: Wie lange mit Hormonstatus warten nach Entferung der Mir

Beitragvon Toxica53 » 09.08.2011, 16:20

danke dir nicole fuer die besserungswuensche!

ich weiss momentan garnicht mehr was ich machen soll!

bin heute morgen wieder mit starken schmerzen aufgewacht und kann kaum sitzen! :(

die hormon bestimmung werde ich wohl naechsten monat machen lassen!
egal ob es schon zeit ist oder nicht.da weiss ich dann wenigstens in etwas,woran ich bin.

hoffentlich gehen die schmerzen weg!und hoffentlich liegen sie einfach nur an den wirren hormonen!
die aerzte hier finden einfach nichts und so langsam bekomme ich eine riesen angst!

liebe gruesse

toxi
So lange Menschen denken dass Tiere nicht fuehlen,
so lange fuehlen Tiere dass Menschen nicht denken!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast