Nach 10 Jahren Mirena entfernt - Entzugserscheinungen

Alles rund um die Wechseljahre.

Benutzeravatar
Minicooper
Mitglied
Beiträge: 2
Registriert: 19.12.2016, 14:35

Nach 10 Jahren Mirena entfernt - Entzugserscheinungen

Beitragvon Minicooper » 20.12.2016, 17:26

Hallo Ihr Lieben,
ich bin neu hier und würde mich sehr freuen über eure Unterstützung.
ich bin 44 Jahre alt, 160 groß und wiege 61kg. Ich hätte die Mirena 10 Jahre lang gehabt und vor 6 Monaten ich habe mich entschlossen die entfernen zu lassen.
Es sind viele Gründe warum ich keine Spirale mehr haben wollte und der wichtigste ist dass einen Myom in der Brust enteckt wurde und zusätzlich zu viel zugenommen habe.
Jetzt habe ich Symptome als ob ich in der Menopause bin... Extrem starke Hitzewallungen, so dass ich am Abend nicht mehr schlafen kann.
Nach Entfernung der Spirale habe ich meine Blutungen, aber seit 2 Monaten nicht mehr.
Ich habe vor 2 Tagen einen Bluttest und warte auf die Ergebnisse.

Meine Fragen:
Habt ihre solchen Symptomen gehabt?
Habt ihr eure Periode regelmäßig bekommen?
Habt Ihr eine Hormontherapie bekommen? sind es keine Nebenwirkungen ?
Könntet ihr mir homöopathische Mitteln empfehlen?

Ich danke euch sehr :smile_heart:

Benutzeravatar
Mia69
Aktives Mitglied
Beiträge: 694
Registriert: 06.07.2016, 17:02

Re: Nach 10 Jahren Mirena entfernt - Entzugserscheinungen

Beitragvon Mia69 » 20.12.2016, 19:30

Hallo. Erst mal herzlich willkommen. Ja starke Wechseljahrsbeschwerden waren für viele ein Grund die HS überhaupt ziehen zu lassen. Hast du denn schon einen Hormontest machen lassen? Ganz wichtig ist es auch den Vitamin und Mineralhaushalt testen zu lassen. Ein Heilpraktiker der sich mit Hormonen auskennt ist auf jeden Fall hilfreich. Ich habe meine Werte bei einem Mitochondrien Mediziener testen lassen. Ich habe meine Periode regelmässig. Die HS habe ich seit 5 Monaten raus. Ich bin 47 Jahre alt. Gute Besserung. LG Mia
48 Jahre, keine Kinder, Mirena 5/2009-7/2016

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast