Wäre zu schön gewesen-keine Pille für den Mann

Alles rund um Pille, Mikropille und Minipille.

Benutzeravatar
Mondi
Moderatorin
Beiträge: 1039
Registriert: 07.04.2005, 22:09

Wäre zu schön gewesen-keine Pille für den Mann

Beitragvon Mondi » 15.06.2007, 13:20

Hab leider keinen anderen Forenteil (wie z.B. "Off Topic" oder sowas)gefunden,in den das gepasst hätte und nachdem das hier schon diskutiert wurde:

http://www.orf.at/070607-13134/index.html

Benutzeravatar
Libxira
Mitglied
Beiträge: 7
Registriert: 06.06.2007, 17:06
Wohnort: Oldenburg
Kontaktdaten:

Beitragvon Libxira » 15.06.2007, 17:14

Hallo Mondi!
Schön wäre es vom Grundgedanken schon. Aber ein Implantat und noch zusätzliche Spritzen? Würdest du das deinem Partner zumuten? Das wäre ja die geballte Kraft an Hormonen.

Zum Beispiel mein Partner ist schon sehr männlich und sogar ein kleiner Macho. :lol: Wenn er dann auf einmal unter PMS leiden würde, würde mich das schon irritieren. :? Gut ich könnte ihm dann Tips geben, aber komisch wäre das schon und findest du nicht?

By the way: Nen Bereich "Off Topic" fände ich auch nicht schlecht!
Viele Grüße Maren
28 - derzeit keine Kinder -Mirena seit 04/03 -seit 12.06.2007 ohne

Benutzeravatar
Mondi
Moderatorin
Beiträge: 1039
Registriert: 07.04.2005, 22:09

Beitragvon Mondi » 15.06.2007, 19:23

@Libxira: Ich würde NIE wollen,dass mein Partner Hormone nimmt. Er hat zu mir damals auch gesagt,wenn ich die Pille nicht nehmen möchte (da hatte ich noch keine Alternativen),können wir auch anders -nur mit Kondomen-verhüten. Das einzige warum ich die Pille toll fände wäre,damit sie mal all die Machos nehmen können,die sowas labern wie (hat O-Ton ein blöder Ex-Bekannter von mir gesagt) "die Frau die keine Pille nimmt ist blöd". Weil viele Männer ja meinen,das sei alles kein großer Eingriff in den Körper,so würden sie das mal am eigenen Leib erfahren,WAS für ein "kleiner" Eingriff das ist.

Benutzeravatar
Kirschblüte
Team
Beiträge: 108
Registriert: 18.04.2004, 15:09

Beitragvon Kirschblüte » 16.06.2007, 09:55

By the way: Nen Bereich "Off Topic" fände ich auch nicht schlecht!
Ich auch nicht, bloss kämpfen wir schon so mit Platzproblemen :roll: . Ideen, wie diese behoben werden können, sind willkommen..

:arrow: Kirschblüte

Benutzeravatar
Mondi
Moderatorin
Beiträge: 1039
Registriert: 07.04.2005, 22:09

Beitragvon Mondi » 16.06.2007, 10:07

@Kirschblüte: Inwiefern genau Platzprobleme?? Wegen den Forensparten oder weil die Erfahrungsberichte und alle anderen viel Speicherplatz nehmen ?

Benutzeravatar
Kirschblüte
Team
Beiträge: 108
Registriert: 18.04.2004, 15:09

Beitragvon Kirschblüte » 16.06.2007, 10:17

Genau, Speicherplatzprobleme (drum ist das Forum "Erfahrungsbericht" gesperrt und die Posts unter "Fragen und Antworten" werden automatisch gelöscht, wenn nach 2 Monaten keine Änderungen (lies: Antworten) mehr erfolgen.

:arrow: Kirschblüte

Benutzeravatar
Mondi
Moderatorin
Beiträge: 1039
Registriert: 07.04.2005, 22:09

Beitragvon Mondi » 16.06.2007, 10:33

@Kirschblüte: Ach deswegen verschwand der "Meldung der Nebenwirkungen an irgendwen"-Thread. Hm,das is natürlich ein Problem *seufz*. Da fällt mir jetzt spontan auch keine Lösung ein :-(

Benutzeravatar
Elyria
Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: 19.06.2007, 23:15

Beitragvon Elyria » 21.06.2007, 16:29

Mein Freund sagte gestern:"Nenene mir doch egal, was die sich da zusammenforschen.. ich würde NIEMALS Hormone nehmen um keine Kinder zeugen zu können!"

Ich sass da und hab nur gegrinst, weil unser eins "muss" und die Männer würden in den meisten Fällen nicht, weil wir kan können^^^^
33 Jahre / 1 Kind / insgesamt 8 Jahre Mirena / gezogen seit 20.06.07

Benutzeravatar
Mondi
Moderatorin
Beiträge: 1039
Registriert: 07.04.2005, 22:09

Beitragvon Mondi » 21.06.2007, 16:48

@Elyria: Das hörst aber häufig von Männern! Dann auch noch von welchen,die quasi drauf bestehen,dass ihre Freundin HORMONELL verhütet (kenne da so ein paar Exemplare). Also sorry,aber so einer käme mir nicht ins Bett,der drauf besteht,dass ich so verhüte...Ich fänds gut,wenn wir mal in dem Bereich auch ne Emanzipation hätten,aber die gibt es nicht. Da heißts immer Emanzipation und es wäre ja soviel dafür getan worden und es hätte sich schon soviel geändert und die Pille hätte die Frauen frei gemacht..Wo ist diese Freiheit ?? Jetzt ist es "normal",dass frau alleine verhütet und "immer kann".

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast