wer weiß was über die YASMIN ??

Alles rund um Pille, Mikropille und Minipille.

Benutzeravatar
Mondi
Moderatorin
Beiträge: 1039
Registriert: 07.04.2005, 22:09

Beitragvon Mondi » 09.10.2008, 09:38

Dann versteh ich nicht den Hype auf die GYneFix,wenn diese Gyn Recht haben sollte...Ich glaube eher die allermeisten Frauen wollen keine Spiralen,weil die GYns diese nur negativ bewerben ("sie bekommen Regelschmerzen,ist ungeeignet wenn man noch keine Kinder geboren hat" und und und)-schließlcih verdienen sie nichts dran. Die Kupferspiralen-Hersteller kommen sicherlich nicht mitm Geschenkköfferchen und neue Patientinnen rekrutiert man sich damit auch nicht,weil die hormontypischen Nebenwirkungen fehlen...

Benutzeravatar
hannilein
Mitglied
Beiträge: 4
Registriert: 24.01.2009, 18:00

Beitragvon hannilein » 24.01.2009, 18:07

Also eine Freundin von mir nimmt die Yasmin und absolut keine Probleme!!!
Nur weil alle hier so schlecht darüber reden - kommt halt echt darauf an wie man persönlich darauf reagiert!

Benutzeravatar
Petra00
Mitglied
Beiträge: 1
Registriert: 14.11.2008, 08:42
Wohnort: Schweiz

Beitragvon Petra00 » 28.01.2009, 18:28

Hallo

also ich habe die Yasmin jahrelang genommen und nie Probleme damit gehabt. Lediglich an Gewicht habe ich zugenommen - ca. 5 kg.

Liebe Grüsse

Benutzeravatar
Mondi
Moderatorin
Beiträge: 1039
Registriert: 07.04.2005, 22:09

Beitragvon Mondi » 28.01.2009, 21:11

Also eine Freundin von mir nimmt die Yasmin und absolut keine Probleme!!!
Nur weil alle hier so schlecht darüber reden - kommt halt echt darauf an wie man persönlich darauf reagiert!
Gut vertragen is schön,ändert aber nichts an den Gesundheitsrisiken,die man mit Pille und Co hat ;-) Und die können einen ereilen,ob man sie verträgt oder nicht-> http://www.hormonspirale-forum.de/viewtopic.php?t=4147
aber man kann natürlich auch vorgehen nachm Motto "mich trifft das eh nicht"

Benutzeravatar
Titanic
Aktives Mitglied
Beiträge: 56
Registriert: 23.02.2009, 11:33

Beitragvon Titanic » 08.03.2009, 14:46

hallo,

also, auch ich muß im Nachhinein mal meinen Senf dazugeben:

Hab nach meiner 2. Schwangerschaft (Tochter Dez. 04 geb.) direkt die Ceracette bekommen - Blutung, Blutung, Blutung!!!
Wg. nicht vertragens gings ohne Pause mit der Yasmin weiter, die ich nun nach 3 Jahren gegen die Goldlily tauschte!

Ich kann nur die Nebenwirkungen bestätigen, von denen Mondi berichtet bzw. Links hier reingestellt hat!

LG Titanic

Benutzeravatar
Vronilicious
Mitglied
Beiträge: 7
Registriert: 24.03.2010, 09:07

Re: wer weiß was über die YASMIN ??

Beitragvon Vronilicious » 24.03.2010, 09:16

Ich hab die Yasmin 4 Jahre genommen und hatte keinerlei Nebenwirkungen! Beste Pille, die ich je hatte.

Benutzeravatar
Mondi
Moderatorin
Beiträge: 1039
Registriert: 07.04.2005, 22:09

Re: wer weiß was über die YASMIN ??

Beitragvon Mondi » 24.03.2010, 18:17

Tja,schade nur,dass Yasmin und Yasminelle so in die Kritik geraten sind, nachdem in der Schweiz ein junges Mädel starb : http://www.blick.ch/news/schweiz/lebens ... min-120234
Also hier bekommt das Motto "lieber tot als ein Baby" ne ganz andre Bedeutung ;-)
Wenn man ne Frau aaaabsolut hasst und ihr den Tod wünscht,sollte man ihr also Yasmin/Yasminelle und wie die Generika alle heißen empfehlen....
Interessantes zu Nebenwirkungen und Folgeerkrankungen dank Pille und Co : http://www.hormonspirale-forum.de/viewt ... =23&t=4147
www.risiko-hormonspirale.de

Benutzeravatar
Lunabelle
Aktives Mitglied
Beiträge: 87
Registriert: 20.03.2008, 23:19
Wohnort: Bayern

Re: wer weiß was über die YASMIN ??

Beitragvon Lunabelle » 24.03.2010, 23:21

KEINE Werbung für diese Art der Verhütung:

http://www.cbgnetwork.org/3314.html

LG Lunabelle
"Wer die Wahrheit nicht weiß, der ist bloß ein Dummkopf. Aber wer sie weiß und sie eine Lüge nennt, der ist ein Verbrecher." - Bertolt Brecht
Aegroti salus suprema lex. .- Das Wohl des Patienten ist höchstes Gesetz.

Benutzeravatar
Vronilicious
Mitglied
Beiträge: 7
Registriert: 24.03.2010, 09:07

Re: wer weiß was über die YASMIN ??

Beitragvon Vronilicious » 25.03.2010, 07:11

Tja,schade nur,dass Yasmin und Yasminelle so in die Kritik geraten sind, nachdem in der Schweiz ein junges Mädel starb : http://www.blick.ch/news/schweiz/lebens ... min-120234
Also hier bekommt das Motto "lieber tot als ein Baby" ne ganz andre Bedeutung ;-)
Wenn man ne Frau aaaabsolut hasst und ihr den Tod wünscht,sollte man ihr also Yasmin/Yasminelle und wie die Generika alle heißen empfehlen....

.... oder Aspirin oder oder oder.....

Benutzeravatar
Sahra
Aktives Mitglied
Beiträge: 31
Registriert: 08.02.2009, 20:36

Re: wer weiß was über die YASMIN ??

Beitragvon Sahra » 25.03.2010, 07:36

Aspirin ist doch auch von Bayer :mrgreen:
I'm not saying there should be a capital punishment for stupidity, but why don't we just take the safety labels off of everything and let the problem solve itself?
Simon's Cat
Ups

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste