Pille mit Levonorgestrel.... unglaublich

Alles rund um Pille, Mikropille und Minipille.

Benutzeravatar
Toxica53
Aktives Mitglied
Beiträge: 23
Registriert: 13.07.2011, 21:53

Pille mit Levonorgestrel.... unglaublich

Beitragvon Toxica53 » 01.08.2011, 05:28

http://www.pressetext.com/news/20070524015

Obigen Artikel habe ich gerade gefunden!
Es ist unglaublich,dass in Amerika Lybrel zugelassen wurde.
Und das,obwohl man die schrecklichen Nebenwirkungen kennt!
Diese Pille enthaelt,genau wie die Mirena Levonorgestrel und ist somit ein potientieller Kandidat fuer extreme Nebenwirkungen.

Die an der Studie teilnehmenden Frauen wurden sicher nicht ueber ALLE Nebenwirkungen aufgeklaert,was ich,gelinde gesagt,unverantwortlich finde!

Der mit dem Verkauf dieser Pille verbundene Umsatz ist ganz offensichtlich wichtiger als die Gesundheit der Frauen.
Ich bin einfach nur schockiert!

LG Toxi
So lange Menschen denken dass Tiere nicht fuehlen,
so lange fuehlen Tiere dass Menschen nicht denken!

Benutzeravatar
Mondi
Moderatorin
Beiträge: 1039
Registriert: 07.04.2005, 22:09

Re: Pille mit Levonorgestrel.... unglaublich

Beitragvon Mondi » 01.08.2011, 05:43

Auch hier wiedermal...es gibt noch zig andere künstliche Hormone,die die Gesundheit der Frauen massiv schädigen (können),z.B. das Gestagen "Desogestrel" - es verdickt bei vielen das Blut,was das Thrombose- und Embolierisiko um 40-50% steigert...das interessiert auch keinen....
Und all die anderen gesundheitlichen Risiken und Nebenwirkungen (und es gibt ja auch eine Menge Auswirkungen auf die Psyche,die wiederum das Sozialleben extrem schädigen können) interessieren auch niemanden...hauptsache Gewinn. Wobei man hier auch sagen muss,solange es genügend Frauen gibt, denen dies alles egal ist -und die gibt es zur Genüge!!!!-, solange wird es auch diesen ganzen Müll geben...
Interessantes zu Nebenwirkungen und Folgeerkrankungen dank Pille und Co : http://www.hormonspirale-forum.de/viewt ... =23&t=4147
www.risiko-hormonspirale.de

Benutzeravatar
Toxica53
Aktives Mitglied
Beiträge: 23
Registriert: 13.07.2011, 21:53

Re: Pille mit Levonorgestrel.... unglaublich

Beitragvon Toxica53 » 01.08.2011, 15:52

Leider hast du nur zu Recht Mondi!

Profit ist alles was zaehlt!

Ich glaube,viele dieser "Testfrauen" sind sich der Risiken garnicht wirklich bewusst.
Zum einen,weil sie nicht richtig aufgeklaert wurden,zum anderen,weil ja jeder denkt :"Sowas passiert mir nicht!"

Erst wenn es zu spaet ist und schon eine Schaedigung eingetreten ist,dann wird nach gehakt...aber dann halt zu spaet!
So lange Menschen denken dass Tiere nicht fuehlen,
so lange fuehlen Tiere dass Menschen nicht denken!

Benutzeravatar
Mondi
Moderatorin
Beiträge: 1039
Registriert: 07.04.2005, 22:09

Re: Pille mit Levonorgestrel.... unglaublich

Beitragvon Mondi » 01.08.2011, 17:32

Ja und Nein...es ist auch oftmals "ohje,wenn ich was anderes tu als der Arzt sagt,muss ich ja SELBER denken" -weil ist nunmal leider so,dass man sich über hormonfreie Alternativen selber informieren muss....Ein weiterer Grund ist auch...es verhüten so wenige ohne Hormone (das haben Gyns und PHarmas schon richtig eingefädelt in Deutschland) und kein Tier (wir sind auch Säugetiere...), das ein Rudeltier ist,handelt gerne "gegen die Masse"...
Interessantes zu Nebenwirkungen und Folgeerkrankungen dank Pille und Co : http://www.hormonspirale-forum.de/viewt ... =23&t=4147
www.risiko-hormonspirale.de

Benutzeravatar
Toxica53
Aktives Mitglied
Beiträge: 23
Registriert: 13.07.2011, 21:53

Re: Pille mit Levonorgestrel.... unglaublich

Beitragvon Toxica53 » 02.08.2011, 00:19

oh ja,selber mitdenken ist leider allzu oft nicht gegeben!

ich lauf gern gegen die masse wenn es meine gesundheit und mein leben schuetzt!

schau mal in den neuen thread von mir!
du wirst geschock sein!

lg toxi
So lange Menschen denken dass Tiere nicht fuehlen,
so lange fuehlen Tiere dass Menschen nicht denken!

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast