Schwangerschaftsstreifen- HILFE

Allgemeine Themen zur Verhütung & Smalltalk.

Benutzeravatar
Sandra85
Aktives Mitglied
Beiträge: 44
Registriert: 09.12.2007, 19:48

Schwangerschaftsstreifen- HILFE

Beitragvon Sandra85 » 21.02.2008, 11:23

Habe bis Dezember letztes Jahr die Hormonspirale gehabt. In dieser zeit habe ich so extrem zugenommen, so das ich viele, dolle schwangerschaftsstreifen, an beine (vom schambereich runter bis zu den knien) armen und bauch bekommen habe :roll: Nun nehme ich die Pille und es wird irgendwie immer schlimmer. Habe schon versucht es mit Massageöl für schwangere von FREI zu lindern aber es half höchsten der Apotheke in der Kasse als mir. Was kann ich da machen?? Liegt es nur dran, da ich hormonelle Verhütung nehme?? Kann es sein, das wenn ich die Pille absetze es wieder aufhört? Auch das ich immer Dicker werde nervt so :x ich esse kaum Süsses, allgemein esse ich normal weg.... Habe vor der Hormonspirale die Pille genommen und wog zu der Zeit 62-64 kg.... nun wiege ich 84-85!!!

Benutzeravatar
kicherfranz
Aktives Mitglied
Beiträge: 57
Registriert: 27.09.2007, 12:51
Wohnort: Lawalde

Beitragvon kicherfranz » 21.02.2008, 12:46

Lasse dich mal beim Arzt durchchecken, ob wirklich nur die HS an der Gewichtszunahme schuld ist, oder ob die Schilddrüse auch nicht richtig arbeitet.

Benutzeravatar
Sandra85
Aktives Mitglied
Beiträge: 44
Registriert: 09.12.2007, 19:48

Beitragvon Sandra85 » 21.02.2008, 13:21

hatte ich schon mal... mit der schilddrüse ist alles in ordnung.... Hat denn die Hormonspirale zu doll bei mir angesetzt? :cry: Ich bin am hin und her überlegen... meine Tage bekomme ich auch nicht mehr seid die Spirale raus ist hat ich eine abbruchblutung 2 tage danach gehabt.. nun nichts mehr... finde mich von Tag zu Tag hässlicher -.- ich jogge ab und zu aber das hilft auch nichts....

Benutzeravatar
Lone_star
Mitglied
Beiträge: 16
Registriert: 19.10.2007, 21:59

Beitragvon Lone_star » 22.02.2008, 06:07

Ich hatte zwar nie wirkliche Gewichtsprobleme, trotzdem weiss ich, dass es unter Umständen sehr lange dauern kann, bis dein Körper sich wieder erholt hat von den Hormonen und so wie ich gelesen habe nimmst du die Pille? Also konnte sich dein Körper gar nie richtig "entgiften".
Auch wenn du die Pille absetzst, gib dir Zeit, es kann etwas dauern.

Inzwischen würde ich auch nicht unbedingt eine 0 Diät oder ähnliches machen, eher nicht ans Abnehmen denken, sondern die Ernährung umstellen. Zuwenig essen bringt nämlich genauso wenig wie einseitige Ernährung. Meine Freundin hat über 2 Jahre mit Weigth Watchers 20 kg abgenommen. Zudem hat sie einen Nordisch Walkingkurs gemacht (gratis von der Krankenkasse organisiert :wink: ) . Sie ist begeistert davon, weil sie mit ihren 80kg dabei gut mitmochte. Und jetzt geht sie noch 2x die Woche walken, einfach weil sie dabei gut mit ihren Freundinnen quasseln kann :lol: 8)

Übrigens: ich hasse joggen, ich bewundere jeden der dies über längere Zeit durchziehen kann :wink: :lol:
Knusprige 41 Jahre, 2x Nachwuchs: 1986 /1990
Mirena seit 1999, seit 2007 befreit davon!

Benutzeravatar
Sandra85
Aktives Mitglied
Beiträge: 44
Registriert: 09.12.2007, 19:48

Beitragvon Sandra85 » 22.02.2008, 09:53

Danke für die Antwort. Nun, ich esse nicht zu viel und auch nicht zu wenig :) Früher konnte ich immer super mein Gewicht so halten aber seiddem ich die Spirale bekam ging ich auseinander wie son Brötchen :roll: Joggen tue ich zwar seid kurzem nicht mehr so oft, aber 2-3 im Monat kommt das noch so vor :oops: Nordic walking dagegen mache ich öfters (mit ner freundin) jede zweite woche meistens... anders gehts leider nicht aus beruflichen Gründen.
Habe noch eine Frage aber hierzu schreibe ich glaube ich extra nochmal einen Beitrag, in der Hoffnung das mehr hier aus dem Forum drauf aufmerksam werden.... könnt ja mal reingucken :)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast