Gesundheitsministerium verteilt Levonorgestrel kostenlos !!!

Allgemeine Themen zur Verhütung & Smalltalk.

Benutzeravatar
Toxica53
Aktives Mitglied
Beiträge: 23
Registriert: 13.07.2011, 21:53

Gesundheitsministerium verteilt Levonorgestrel kostenlos !!!

Beitragvon Toxica53 » 02.08.2011, 00:15

Gerade komme ich von meiner Freundin!
Wie ihr sicher wisst,ist ab morgen Ramadan.

Meine Freundin hat die Kupferspirale und mal wieder eine leichte Blutung!
Nun ist es aber so,dass eine Frau als unrein gilt wenn sie blutet und somit nicht fasten darf!

Und was glaubt ihr,was man ihr gegeben hat um die leichte Blutung zu unterdruecken?

MINIDRIL !!!!

Natuerlich ist Levonorgestrel drin und ich hab meine Freundin erst mal davon ueberzeugt,dass sie diese Pillen bloss nicht nehmen soll,auch nicht fuer einen Monat!
Sie meinte,sehr viele Frauen hier in Marokko nehmen Mindiril!
Und natuerlich nehmen die Frauen auch treu und tapfer das Zeug,weil es ja kostenlos ist.
Eine Aufklaerung ueber die Risiken gibts natuerlich nicht...in einem Land das so rueckstaendig ist wie Marokko schon mal gleich garnicht!

Es ist unglaublich,wie man mit der Gesundheit der Frauen spielt!
Leichtsinnig und dumm ... ich bin geschockt!

Drei Schwestern und zwei Schwaegerinnen meiner Freundin nehmen Mindiril um nicht zu bluten...und alle 5 haben diverse Nebenwirkungen,die sie natuerlich nicht mit Levonorgestrel in Verbindung bringen.

Ich kann nur versuchen,die Frauen von der Schaedlichkeit dieses Teufelszeugs zu ueberzeugen,glaube aber nicht,dass ich Erfolg haben werde!

LG Toxi
So lange Menschen denken dass Tiere nicht fuehlen,
so lange fuehlen Tiere dass Menschen nicht denken!

Benutzeravatar
Mondi
Moderatorin
Beiträge: 1039
Registriert: 07.04.2005, 22:09

Re: Gesundheitsministerium verteilt Levonorgestrel kostenlos

Beitragvon Mondi » 02.08.2011, 17:33

Wie du selber schreibst, treffen hier mehrere Probleme aufeinander - schlechte Aufklärung (aber auch im ach so aufgeklärten Deutschland meinen viele ÄRZTE und Fachpersonen,künstliche Hormone seien etwas absolut normales und obligatorisches im GESAMTEN Leben einer Frau und vööööööllig unbedenklich...) , aber dann auch noch -was ich als viel gewichtiger ansehe-das "Problem" mit dem Glauben...eben dieses "die Frau ist unrein,wenn sie blutet"...das kann einen "dank" der heutigen Möglichkeiten dann doch dazu führen oder zwingen,dass man diesen Mist einwirft....
Interessantes zu Nebenwirkungen und Folgeerkrankungen dank Pille und Co : http://www.hormonspirale-forum.de/viewt ... =23&t=4147
www.risiko-hormonspirale.de

Benutzeravatar
Toxica53
Aktives Mitglied
Beiträge: 23
Registriert: 13.07.2011, 21:53

Re: Gesundheitsministerium verteilt Levonorgestrel kostenlos

Beitragvon Toxica53 » 02.08.2011, 20:13

Hallo Mondi,

mal ganz davon ab gesehn,dass ich ohnehin nicht so ganz konform gehe mit dem Islam,bin ich wirklich sehr froh,dass meine Freundin mir vertraut und auf mich gehoert hat!

Sie hat die Pille nicht genommen!
Sie hat sie mir mit gegeben damit ich sie bei naechster Gelegenheit in die Apotheke zur Entsorgung bringen kann!

"Unrein"... ist hier leider so vieles...eben auch die Frau,die blutet!
Was dabei voellig ausser Acht gelassen wird ist,dass bluten zum Leben einer Frau dazu gehoert...ohne gibt es weder einen Eisprung noch Kinder!

Aber gegen die uralten Zoepfe des Islam kann man nichts machen,obwohl da so einige abgeschnitten gehoeren.

Ich kann nur hoffen,dass ich die Gelegenheit bekomme,mit der Verwandtschaft meiner Freundin zu sprechen und sie auf zu klaeren.
Vielleicht hoert ja die Eine oder Andere auf meine Warnung und verzichtet auf Mindril oder ein aehnliches Prudukt.
Ich denke,nur wenn die Pharmaindustrie an ihrem Geldbeutel zu spueren bekommt,dass die Frauen sich nicht laenger "krank" machen lassen,wird etwas geschehn!
Hoffentlich hilft die Petition etwas!!!
Habe den Link dazu all meinen deutschen Freundinnen zugeschickt und weiss zuverlaessig,dass die meisten sich eingetragen haben.

Liebe Gruesse aus Marokko

Toxi
So lange Menschen denken dass Tiere nicht fuehlen,
so lange fuehlen Tiere dass Menschen nicht denken!

Benutzeravatar
leila1
Aktives Mitglied
Beiträge: 37
Registriert: 15.09.2009, 16:54

Re: Gesundheitsministerium verteilt Levonorgestrel kostenlos

Beitragvon leila1 » 02.08.2011, 23:29

Hallo,

ja, ja, die sind schlicht weg in der Entwicklung stehen geblieben. Mittlerweile ist die Hygiene besser, der Kühlschrank da, und der Veterinär findet die Keime (Trichinen) im Fleisch der Tiere mit den gespaltenen Hufen, Scrapi und BSE dito.

Was Mann nicht weiß... muss man ihm auch nicht auf die Nase binden. Schließlich ist der Ramadan ja auch dafür da, Menschen die Völlen wieder fitt zu machen. Wie alle religiöse verankerten Brauchtümer und Regeln hatten diese ja eine Schutzfunktion.

Gruß
Leila
Jedes Medikament hat Nebenwirkungen. Mit Nebenwirkungen macht man Geld.
Der Beipackzettel, die Arztinfo, ein mit schwammigen Formulierungen vollgespickter Vokabeltest.
Nur wer sich selbst informiert kann Medizinschäden verhindern.

Benutzeravatar
Toxica53
Aktives Mitglied
Beiträge: 23
Registriert: 13.07.2011, 21:53

Re: Gesundheitsministerium verteilt Levonorgestrel kostenlos

Beitragvon Toxica53 » 04.08.2011, 04:51

Na ja Leila,

wenn ich aber sehe,dass selbst Diabetiker fasten und dann teilweise grosse Probleme haben weil sie unterzuckert sind,dann frag ich mich schon,wo der Verstand geblieben ist?
Ich wuerde fuer meine Religion ganz sicher nicht mein Leben aufs Spiel setzen...das ist Unsinn und mit Sicherheit nicht "Gott gewollt!"

LG Toxi
So lange Menschen denken dass Tiere nicht fuehlen,
so lange fuehlen Tiere dass Menschen nicht denken!

Benutzeravatar
halfabo
Mitglied
Beiträge: 4
Registriert: 09.01.2012, 12:06

Re: Gesundheitsministerium verteilt Levonorgestrel kostenlos

Beitragvon halfabo » 09.01.2012, 12:12

Ich glaube auch, dass hier die Religion bzw. der Glaube das Problem ist statt der eigentliche "Glaube" an das rationale und die Gesundheit :cry:

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste