mal was positives. :-)

Alles rund um die Dreimonatsspritze.

Benutzeravatar
lysistrata
Aktives Mitglied
Beiträge: 93
Registriert: 11.07.2005, 12:30
Wohnort: niederösterreich

mal was positives. :-)

Beitragvon lysistrata » 09.09.2005, 11:13

hi allerseits!

da sich mein zyklus (im dritten jahr nach absetzen) wieder verkuerzte und die blutungszeit auf drei tage zurueckging, machte ich mich schlau, was man alternativ machen kann. der beifuss-tee fuer die erste haelfte des zyklus war noch nicht fertig, also begann ich am tag 15 mit pulsatilla D12 (2x10 globuli/tag).

die blutung setzte am 27 tag ein, am abend. den tag davor hatte ich leichtes ziehen, die blutung kuendigte sich an, aber ich hatte kein kopfweh und keine kraempfe! und dann die groesste ueberraschung: war seit absetzen der 3MS das blut meisst dunkel, fast schwarz, zaeh und klumpig, so war es diesmal nur einmal kurz klumpig und ansonsten so, wie blut halt sein soll. helleres rot als bisher und fluessig ohne schleim und klumpen. wenn sich die blutungszeit jetzt auch noch normalisiert, ist wieder alles bestens. :D

ciao,
lysistrata
pille von 18 - 25; 3MS von 25 - 35; seit 09/02 ohne hormonbeschuss und unterbunden;

Benutzeravatar
li
Mitglied
Beiträge: 16
Registriert: 11.07.2005, 16:34

Beitragvon li » 09.09.2005, 13:44

hallo lysistrata! :arrow:

freut mich, dass es mit deinen zyklen jetzt so gut klappt!
meine sind soweit auch okay. rund 30 tage, davon 5 tage mens, krämpfe nur leicht am ersten tag.
im moment warte ich wieder auf einen eisprung :)

ciao, li
3ms von 11/99 (erste) bis 7/04 (letzte), (pille meliane von 7/99 bis 11/99)
mens wieder seit mitte 02/05, eisprünge wieder seit ende 03/05
www.nfp-forum.de

Benutzeravatar
lysistrata
Aktives Mitglied
Beiträge: 93
Registriert: 11.07.2005, 12:30
Wohnort: niederösterreich

Beitragvon lysistrata » 06.03.2006, 09:21

hallochen!

ueber drei jahre nach dem absetzen das erstemal eine blutung, die nur die ersten stunden klumpig-schleimig ist und seit dem richtig fluessiges, dunkelrotes blut! ich kann euch gar nicht sagen, wie sehr ich mich freue. auch hab ich - nach vielen 24-tage-zyklen wieder mal einen 28-tage-zyklus. auch das kopfweh einen tag vor der blutung glaenzte diesmal durch abwesenheit. :-)

lg,
lysistrata
pille von 18 - 25; 3MS von 25 - 35; seit 09/02 ohne hormonbeschuss und unterbunden;

Benutzeravatar
li
Mitglied
Beiträge: 16
Registriert: 11.07.2005, 16:34

Beitragvon li » 18.05.2006, 12:32

hallo lys!

ich dachte, ich meld mich einfach wieder mal! :arrow:

freut mich, dass es dir mit deinem zyklus so gut geht und dass er sich endlich normalisiert!

bei mir ist auch alles bestens: relativ regelmäßig und trotz pms-schmerzender brüste gute laune: tolles wetter, kein stress und *tataaa* studium abgeschlossen :)

lg, li
3ms von 11/99 (erste) bis 7/04 (letzte), (pille meliane von 7/99 bis 11/99)
mens wieder seit mitte 02/05, eisprünge wieder seit ende 03/05
www.nfp-forum.de

Benutzeravatar
lysistrata
Aktives Mitglied
Beiträge: 93
Registriert: 11.07.2005, 12:30
Wohnort: niederösterreich

Beitragvon lysistrata » 18.05.2006, 17:21

hi li!

schoen, wieder von dir zu lesen. jo, das pms-spannen ... in anfluegen hab ich es auch immer wieder. aber nicht mehr so heftig, dass ich etwas nehmen wuerde. und inzwischen hab ich meinen zyklus sogar regelmaessig mit neumond. *jubel*

stress, ja, hab ich auch. :) aber trotzdem muss zeit sein, das fruehlingswetter zu geniessen.

lg,
lys :arrow:
pille von 18 - 25; 3MS von 25 - 35; seit 09/02 ohne hormonbeschuss und unterbunden;

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste