Implanon

Alles rund um Pflaster, Ring und Verhütungsstäbchen.

Benutzeravatar
Mondi
Moderatorin
Beiträge: 1039
Registriert: 07.04.2005, 22:09

Beitragvon Mondi » 19.07.2007, 11:40

Dass das mit dem Implanon aller Wahrscheinlichkeit nach schief geht,hätte dir dein Gyn sagen können,wenn du schon die Mirena (die ja auch nur reines Gestagen absondert)nicht vertragen hast,wäre es mit allen anderen reinen Gestagen-Präparaten dasselbe.
Wie wärs denn,wenn du dich mal an eine nicht-hormonelle Verhütung heranwagst ? Da ist die Verträglichkeit deutlich höher!-> Gynefix :www.kupferketten-forum.de.vu
NFP:www.nfp-forum.de

Benutzeravatar
Sonni
Mitglied
Beiträge: 8
Registriert: 04.04.2004, 19:45
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Beitragvon Sonni » 19.07.2007, 12:52

ich möchte eigentlich nicht wieder was eingesetzt bekommen...
ja, und warum mein FA damals mir vom Implanon nicht abgeraten hat, weiß ich auch nicht.
habe gerade die Lamuna bekommen, mal schaun wie ich damit klar komme... irgendwann werde ich schon die richtige Pille gefunden haben ;)

Benutzeravatar
Schildkröte
Aktives Mitglied
Beiträge: 20
Registriert: 11.08.2007, 10:49
Wohnort: Niedersachsen

Beitragvon Schildkröte » 13.08.2007, 14:40

Ich dachte, das Implanon wird vom Markt genommen!!?? :?:
Frauen sind da, um geliebt, nicht, um verstanden zu werden. (O. Wilde)

Benutzeravatar
Mondi
Moderatorin
Beiträge: 1039
Registriert: 07.04.2005, 22:09

Beitragvon Mondi » 13.08.2007, 15:06

Also der Vorgänger -Norplant-wurde vom Markt genommen...aber das Implanon ?? Wo standn das ?? Damit lässt sich an arglosen Frauen noch viel zu viel Geld verdienen und ich meine,dann müsste die Mirena auch längst vom Markt genommen worden sein...

Benutzeravatar
Medusa007
Aktives Mitglied
Beiträge: 28
Registriert: 21.12.2006, 22:06
Wohnort: Schweiz

Beitragvon Medusa007 » 13.08.2007, 23:23

Implanon? Lass es.. noch schlimmer als Mirena!!! :(
52 Jahre und kein bisschen leise; Mirena von 2001 - 2006

Benutzeravatar
Salima
Aktives Mitglied
Beiträge: 41
Registriert: 06.08.2006, 11:16

Mirena harmloser als Implanon

Beitragvon Salima » 15.08.2007, 23:12

Die Mirena ist wesentlich harmloser als Implanon!
Schon wieder hör ich das Geschwätz von dem viel verdienen der Gyns am Implanon. Bei diesen Methoden ist der Materialpreis hoch! Was verdient der Doc dran, wenn er das Zeug erst selber kaufen muß? Klar muß er die Materialkosten auf die Frau umlegen!!!!

Das ist aber eine ganz andere Frage.

Ich lege Implanon nur sehr widerwillig und nachdem die Frau erst Cerazette oder die Dreimonatsspritze ausprobiert hat. Das ist wesentlich billiger und zeigt, ob man damit überhaupt zurecht kommt.

Bei der Hälfte der Frauen kann man zugucken, wie sie 10 kg aufpacken, wild durch die Gegend bluten oder andere Nebenwirkungen entwickeln.
Weder Cerazette, noch die Dreimonatsspritze noch Implanon hat eine Zykluskontrolle! da gibt es eigentlich nur zwei Varianten: entweder blutungsfrei vielleicht sogar mit Atrophieerscheinungen wie alte Frauen (s. Lichen sclerosus) oder wilde Dauerblutungen. Da kann ich nur sagen: viel Spaß für etwa 300,00 Euro für 3 Jahre ( Mirena ca. 330,00 Euro für Jahre!) + Kosten für die Entfernung, da das auch eine OP mit lokaler betäubung ist.

Benutzeravatar
Mondi
Moderatorin
Beiträge: 1039
Registriert: 07.04.2005, 22:09

Beitragvon Mondi » 16.08.2007, 12:36

da gibt es eigentlich nur zwei Varianten: entweder blutungsfrei vielleicht sogar mit Atrophieerscheinungen wie alte Frauen (s. Lichen sclerosus
Sehr interessant...durch die Einnahme von Diane35 bekam ich LS und nach dem Absetzen verging dieser nicht wieder..in der Selbsthilfegruppe habe ich dann erfahren,dass es hierzu Studien gibt. Komischerweise wird hier die Annahme auf anti-androgen-wirkende hormonelle Präparate begrenzt..eine Bekannte bekam allerdings LS unter dem NuvaRing und er verschwand nach dem Absetzen..Merkwürdig daher,dass diese mögliche Nebenwirkungen-so wie du es beschreibst-NICHT im Beipackzettel aufgeführt wird (zumindest sehe ich selbst in der Fachinfo übers Implanon ausm Kompendium der Schweiz nichts dazu)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste