Hat jemand Erfahrung mit Pflaster oder Ring?

Alles rund um Pflaster, Ring und Verhütungsstäbchen.

Benutzeravatar
bärli
Mitglied
Beiträge: 4
Registriert: 16.10.2007, 14:48

Hat jemand Erfahrung mit Pflaster oder Ring?

Beitragvon bärli » 19.10.2007, 17:21

Hallo,

Ich bin 23 und hab zwei Kinder.
Ich wollte mich mal erkundigen ob jemand hier Erfahrung mit den Pflastern oder dem Ring hat?

In drei Wochen lasse ich mir die Spirale entfernen, wegen den Nebenwirkungen, deswegen bin ich auf der Suche nach einem neuen Verhütungsmittel.
Pillen hab ich schon einige ausprobiert gehabt, die hab ich nicht vertragen.
Danach hab ich mir eben die HS einsetzen lassen.

Aber mit der gings nicht besser.
Bitte teilt mir doch mit was Ihr für Erfahrungen gemacht habt mit den oben genannten Verhütungsmitteln.

Benutzeravatar
Mondi
Moderatorin
Beiträge: 1039
Registriert: 07.04.2005, 22:09

Beitragvon Mondi » 19.10.2007, 18:39

Es wird dir wohl leider nichts nützen,wenn dir hier von Erfahrungen berichtet wird,da jede Frau hormonelle Verhütung anders verträgt. Da du aber schreibst,dass du schon einige Pillen ausprobiert hast,würde ich davon ausgehen,dass du Pflaster und Ring nicht besser verträgst,sind ja auch Hormone. Hast du mal überlegt,ohne Hormone zu verhüten ?

Benutzeravatar
bärli
Mitglied
Beiträge: 4
Registriert: 16.10.2007, 14:48

Beitragvon bärli » 22.10.2007, 16:16

Hallo Mondi,

Ich weiß schon, aber es kann ja sein das die Aufnahme der Hormone durch pflaster anders verträglich sind.

Deswegen frag ich ja nach.

Und über andere Dinge hab ich auch schon nachgedacht, aber zum Beispiel die Kupferspirale kommt bei mir nicht in Frage, das einzige was bleibt sind halt Kondome, aber die sind auch nicht grad so toll.

Oder weißt du noch was?

Benutzeravatar
Mondi
Moderatorin
Beiträge: 1039
Registriert: 07.04.2005, 22:09

Beitragvon Mondi » 24.10.2007, 17:07

Das ist halt leider das Problem,auf dem Verhütungssektor dominieren Hormone-ist klar wieso,damit wird am meisten Geld verdient,erstens sind Hormone an und für sich teurer als andere Hormone und zum anderen können sie der Gesundheit und dem Wohlbefinden so schaden,dass du ständig zum Arzt rennst,der dir wieder was verschreibt,woran die Pharmakonzerne wieder verdienen-der perfekte Kunde.

Alternativen sind NFP (www.nfp-forum.de-bitte erst einlesen und dann urteilen) oder eben Kupferspirale oder GyneFix (http://www.gyn.de/verhuet/gynefix.php3?lng)-das sind die drei einzigen Möglichkeiten,mit denen frau sicher UND "gesund" (in Klammer,weil sich das so komisch anhört,nicht,weils nicht stimmt)verhüten kann

Benutzeravatar
Cinnabar
Mitglied
Beiträge: 2
Registriert: 28.10.2007, 18:53
Wohnort: Hamburg

Beitragvon Cinnabar » 28.10.2007, 19:01

Hallo Bärli,

ich nutze den Ring seit ca. 2,5 Jahren und kann ihn nur empfehlen! Unkompliziert, angenehm, sicher. Ich hatte keinerlei Nebenwirkungen oder Probleme.
Muss jetzt aufgrund von anderen Medi leider wechseln... die Frage ist noch, wohin.

Beste Grüße.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste