Sicherheit Diaphragma

Alles rund um Diaphragma, Kondome für Mann / Frau und chemische Verhütungsmethoden.

Benutzeravatar
superfee
Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: 18.06.2010, 10:52

Sicherheit Diaphragma

Beitragvon superfee » 15.07.2010, 15:14

Nun habe ich schon reichlich gegoogelt, aber nichts richtiges gefunden:
Also, z.ZT. habe ich noch die Mirena, aber nicht mehr lange :D !!
Nun brauche ich etwas zur Verhütung für danach.
Ich denke über eine Kupfer-Gold-Spirale nach, muss aber die Zeit zwischen Mirena ziehen und Vorsorge
und evtl andere Spirale ja nun überbrücken.
Möchte dies wohl mit nem Diaphragma machen.
Mal ne Frage :oops: : Bleibt das Dia auch am richtigen Platz, wenn man mal härteren Sex hat, oder ist damit nur "Blümchensex" möglich?
Es grüßt
Superfee

Benutzeravatar
freiimmai
Mitglied
Beiträge: 2
Registriert: 07.06.2010, 17:15

Re: Sicherheit Diaphragma

Beitragvon freiimmai » 16.07.2010, 10:01

Hallo Superfee,

also ich habe mir nach der Mirena wieder ein Diaphragma anpassen lassen. Damit hatte ich vorher schon gute Erfahrungen gemacht. Die Sicherheit ist wie bei anderen Methoden, z.B. Kondom oder auch Pille von der richtigen Handhabung abhängig.
Hast Du in Deiner Nähe eine Beratungsstelle der Pro Familia? Dann würde ich mir dort einen Termin machen lassen. Die haben sich bei mir viel Zeit für Erklärungen und zur Beantwortung der Fragen genommen. Wenn alles geklärt ist und Du Dich dafür entscheidest, passen sie Dir die richtige Größe an.
Gruß freiimmai
43 Jahre zwei Kinder 13 und 11

Benutzeravatar
superfee
Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: 18.06.2010, 10:52

Re: Sicherheit Diaphragma

Beitragvon superfee » 16.07.2010, 17:43

Das das Dia generell sicher ist, ist mir schon klar. Vor allem mit Temperaturmethode kombiniert.
Wäre es eher eine unsichere Methode, würde ich bestimmt nicht darüber nachdenken.
Ich habe ja eher eine Frage, wie sehr man sich mit nem Dia "austoben" darf.
Du hast ja Recht mit der richtigen Handhabung, für mich zählt das "Austoben" dazu.
Hat da jemand Erfahrung? :?
Und merkt man eigendlich, wenn das Ding verrutscht? - Nen geplatztes Kondom bemerkt man ja sofort (auch wenn es dann zu spät ist :shock: )
Grüße
superfee

Benutzeravatar
Mondi
Moderatorin
Beiträge: 1044
Registriert: 07.04.2005, 22:09

Re: Sicherheit Diaphragma

Beitragvon Mondi » 18.07.2010, 10:09

Schau mal auf www.nfp-forum.de in die Abteilung Verhütung, da benutzen viele ein Dia,die können dir da eher mit Erfahrungswerten weiterhelfen. Ich frag mich halt,obs sich für dich lohnt,dir für diesen kurzen Zeitraum ein Dia anpassen zu lassen,wenn du eh ne Spirale willst und ob man da nicht auf GUT PASSENDE (www.kondomberater.de) Kondome zurückgreifen könnte..Ich weiß,wir leben in ner Spaßgesellschaft und die Leute wollen jeden Tag Kaviar...aber aus Kosten-Nutzen-Gründen würd ichs halt so handhaben.
Interessantes zu Nebenwirkungen und Folgeerkrankungen dank Pille und Co : http://www.hormonspirale-forum.de/viewt ... =23&t=4147
www.risiko-hormonspirale.de

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast