Umfrage: Verhütung nach der Hormonspirale

Umfragen zu Risiken, Nebenwirkungen & mehr.

Benutzeravatar
Katja
Team
Beiträge: 111
Registriert: 29.01.2004, 12:46

Umfrage: Verhütung nach der Hormonspirale

Beitragvon Katja » 07.08.2016, 17:21

Liebe Frauen,

wie verhütet Ihr nach der Hormonspirale? Und wie zufrieden seit Ihr damit?

Macht am Besten stichpunktartige Angaben dazu:

1. Welches Verhütungsmittel verwendest Du?
2. Wie lange nutzt Du es schon?
3. Wie zufrieden bist Du damit?
4. Sonstiges

Danke fürs Mitmachen!

Herzlichst,
Eure Katja
Forumsgründerin, Jahrgang 1976, 2 Kinder, Mirena von 05.2001-11.2003

Wer die Wahrheit nicht weiß, der ist bloß ein Dummkopf. Aber wer sie weiß und sie eine Lüge nennt, der ist ein Verbrecher. *Bertolt Brecht*

Benutzeravatar
Mia69
Aktives Mitglied
Beiträge: 694
Registriert: 06.07.2016, 17:02

Re: Umfrage: Verhütung nach der Hormonspirale

Beitragvon Mia69 » 07.08.2016, 18:05

Hallo. Kondome. Ging vorher auch schon 20 Jahre gut. Nie wieder Hormone und auch keinen Fremdkörper mehr im Körper. Die Mirena habe ich seit 5 Wochen raus. LG
48 Jahre, keine Kinder, Mirena 5/2009-7/2016

Benutzeravatar
ShinsBeauty
Aktives Mitglied
Beiträge: 202
Registriert: 06.07.2016, 09:02

Re: Umfrage: Verhütung nach der Hormonspirale

Beitragvon ShinsBeauty » 07.08.2016, 19:23

Huhu nur noch Kondome und bald wahrschenlich noch Themperaturmessen HORMONE oder sonstige Fremdkörper kommen mir nicht mehr ins Haus!
Mirena Dez.2015-Ja.2016 (8Wochen)

Benutzeravatar
summse
Aktives Mitglied
Beiträge: 488
Registriert: 03.06.2012, 21:52

Re: Umfrage: Verhütung nach der Hormonspirale

Beitragvon summse » 09.08.2016, 07:47

1. Kondome,
2. seit die Mirena raus ist
3. ganz zufrieden, am Anfang fand ich es immer störend und finde sie zwar nicht ganz so Gefühlsecht, aber wir kommen ganz gut klar. Meiner Gesundheit
tun die auf jedenfall gut :smile_wink:
4. ich sag man gewöhnt sich echt daran und es ist auch wirklich eine Einstellungssache zu Kondomen und nach so einer Erfahrung mit der Mirena steht man anders dazu
(Jahr 2016) 38 jahre ,3 kinder Mirena vom ?.06.2009 - 28.6.2012

http://hormonspirale-forum.de/viewtopic ... 009#p45009 , Updats

Benutzeravatar
Kytka
Mitglied
Beiträge: 7
Registriert: 09.02.2017, 22:03

Re: Umfrage: Verhütung nach der Hormonspirale

Beitragvon Kytka » 11.03.2017, 16:59

Hallo,

vor zwei Monaten habe ich meine HS ziehen lassen genau aus den Gründen, die hier in dem Forum beschrieben werden. Das Thema "Verhütung nach der Mirena" hat uns noch davor beschäftigt. Erst haben wir über eine Sterilisation nachgedacht, aber dann haben wir uns für Kondome entschieden. Ganz klar kommen wir damit nicht. Aber vielleicht braucht es Zeit. Was ich weiß ist, dass in mein Körper nie wieder Hormone kommen. LG

Benutzeravatar
Silke323
Aktives Mitglied
Beiträge: 263
Registriert: 22.12.2016, 13:07

Re: Umfrage: Verhütung nach der Hormonspirale

Beitragvon Silke323 » 11.03.2017, 19:40

Hallo,

Kondome. Ich will weder mehr etwas einnehmen, noch etwas in meinem Körper haben. 12 Jahre Mirena reichen. Ich bin gerade dabei mich wieder zu erholen. Kondome sind zwar etwas gewöhnungsbedürftig, aber es geht. Und natürlich der Gesundheit zu Liebe. :smile_rofl:

LG - Silke

Benutzeravatar
There
Aktives Mitglied
Beiträge: 156
Registriert: 05.05.2015, 09:32

Re: Umfrage: Verhütung nach der Hormonspirale

Beitragvon There » 27.04.2017, 08:21

Hallo zusammen,

ich verhüte seit Dezember mit der guten alten Kupferspirale und es geht mir gut damit. Ich hatte sie auch früher schon, auch damals gut vertragen, an Mirena reizte mich damals das Versprechen der Verbesserung von Menstruationsbeschwerden. Naja, das Ergebnis ist bekannt und nun bin ich wieder bei meiner ursprünglichen Verhütung angekommen. Mit Kondomen kamen wir einfach auf Dauer nicht klar.

Benutzeravatar
Sophiechen
Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: 02.05.2017, 02:44

Re: Umfrage: Verhütung nach der Hormonspirale

Beitragvon Sophiechen » 04.05.2017, 02:47

Hallo :)

Ich habe vor der Spirale drei Jahre mit Kondomen verhütet und das mach ich jetzt wieder.
( hatte die Spirale aber auch dank diesem Forum nur 7 Tage :) )
Ist nicht das Optimum aber besser wie der Rest und ich komme damit gut zurecht.
Vielleicht werde ich mal NFP ausprobieren.

LG

Benutzeravatar
DavidBowie
Mitglied
Beiträge: 1
Registriert: 17.05.2017, 12:31

Re: Umfrage: Verhütung nach der Hormonspirale

Beitragvon DavidBowie » 17.05.2017, 12:35

Thank you so much for outlining these vital issues. I wanted to thank you all those who participated in this thread, your answers helped me so much. I can confidently use this forum from time to time. You may browse http://skywritingservice.com/blog/thoma ... mmon-sense, in order to keep your texts clear and obvious.

Benutzeravatar
Lily81
Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: 06.08.2017, 11:44

Re: Umfrage: Verhütung nach der Hormonspirale

Beitragvon Lily81 » 03.11.2017, 23:00

Nach Mini-Pille und Jaydess kommt hormonelle Verhütung für mich nicht mehr in Frage.


1.wir vermhüten mit
a) NFP (über mynfp.de sehr übersichtlich und günstig ohne teueren Verhütungscomputer)
b) an den potentiell fruchtbaren Tagen mit dem Caya Diaphragma

2. bisher bin ich sehr zurfrieden damit, weil ich dadurch auch sehr viel mehr von meinem Körper mitbekomme als die Jahre vorher

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast