Wo kauft ihr eure Verhütungsmittel und Medis?

Allgemeine Themen zur Verhütung & Smalltalk.

Benutzeravatar
Ninchen
Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: 22.01.2014, 17:52

Wo kauft ihr eure Verhütungsmittel und Medis?

Beitragvon Ninchen » 27.01.2014, 17:42

Nachdem ich zum Glück meine Hormonspirale nur kurz drin und auch nach der Entnahme keine großen Probleme hatte, nehme ich nun nach einem halben Jahr Pause zur Stabilisierung, jetzt die Pille. Bin damit auch nicht ganz glücklich, wegen der ganzen Hormone die man trotzdem in sich hineinschaufelt, aber nur auf Kondome möchte ich jetzt auch nicht setzen. Jetzt brauch ich also ab und an Nachschub, eine Freundin von mir kauft immer im Auslad, aber das finde ich doch etwas unsicher? Wie macht ihr das?

Benutzeravatar
Sonia
Aktives Mitglied
Beiträge: 781
Registriert: 03.05.2012, 15:51

Re: Wo kauft ihr eure Verhütungsmittel und Medis?

Beitragvon Sonia » 28.01.2014, 08:37

Nachdem ich zum Glück meine Hormonspirale nur kurz drin und auch nach der Entnahme keine großen Probleme hatte, nehme ich nun nach einem halben Jahr Pause zur Stabilisierung, jetzt die Pille. Bin damit auch nicht ganz glücklich, wegen der ganzen Hormone die man trotzdem in sich hineinschaufelt, aber nur auf Kondome möchte ich jetzt auch nicht setzen. Jetzt brauch ich also ab und an Nachschub, eine Freundin von mir kauft immer im Auslad, aber das finde ich doch etwas unsicher? Wie macht ihr das?
Hormone sind halt Hormone und wie es so schön heißt, Hormone sind keine kleinen Freunde. Aber da hast du dir ja schon Gedanken gemacht, wenn du dich dafür entschieden hast.
Ob sie im Ausland schlimmer sind oder nicht, hm. Es sind halt immer andere Kontrollen und wenn sie z.B. aus Polen oder Russland kommen, kann es tatsächlich sein, dass es nicht ganz astrein ist. Ich las über andere Sachen, die zwar unter gleichen Namen, aber trotzdem anders vertragen worden sind. Keine Ahnung ob es stimmt.
44 Jahre, 2 Kinder, Mirena von 09/2011 bis 04/2012

Benutzeravatar
Ayshe
Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: 14.01.2014, 19:34
Wohnort: 8700

Re: Wo kauft ihr eure Verhütungsmittel und Medis?

Beitragvon Ayshe » 31.01.2014, 11:55

Ich würde die Pille und auch keine anderen Medikamente im Ausland kaufen. Es hat schon irgendwie seine Berechtigung, dass bei uns so viele Vorschriften und Kontrollen einzuhalten sind. So viel billiger wird die Pille im Ausland auch nicht sein, oder? Ich weiß es nicht, würde mich aber mal rein zur Info interessieren.

Benutzeravatar
belanglos
Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: 12.12.2013, 14:08

Re: Wo kauft ihr eure Verhütungsmittel und Medis?

Beitragvon belanglos » 11.02.2014, 11:46

Ich sehe das wie Sonia. Es kommt drauf an, WO man das Zeug kauft. Ich bekomme z.B. in Großbritannien ein ganz tolles Medikament gegen meine Migräne, das mich nicht ausknockt, sondern mir die Schmerzen und die Übelkeit nimmt und mich trotzdem weiter "leben" lässt, sprich ich kann meinen Alltag meistern. Das ist bei Medis hierzulande nicht der Fall, apothekenpflichtige wirken gar nicht und verschreibungspflichtige führen dazu, dass ich entweder Herzrasen bekomme oder gleich Stunden am Stück mit Schlafen beschäftigt bin. Das ist blöd, wenn man mindestens einen Anfall pro Monat hat.
Die Wirkstoffzusammensetzung gibt es hierzulande einfach nicht und wird daher weder verkauft, noch vertrieben. In UK ist das Medikament frei verkäuflich (in Drogerien) und gut verträglich. Ich habe mich vor einigen Jahren lange mit einem schottischen Apotheker darüber unterhalten, als ich für einige Zeit in Schottland war, und mich beraten lassen. Die Entscheidung war im Migränezusammenhang die beste, die ich je gemacht habe.

Andererseits: Hormonpräparate sind nicht ohne Grund verschreibungspflichtig. Und mich würde es, ehrlich gesagt, erstmal stutzig machen, wenn das im Ausland nicht so ist. (Bei Apothekenpflicht ist das schon wieder was anderes.) Allerdings sind unsere Nachbarn in Verhütungsfragen doch wesentlich aufgeschlossener, deshalb kann ich mir vorstellen, dass man da durchaus einen Fitsch machen kann.

Benutzeravatar
Lerche
Mitglied
Beiträge: 7
Registriert: 07.02.2014, 15:10

Re: Wo kauft ihr eure Verhütungsmittel und Medis?

Beitragvon Lerche » 13.02.2014, 16:29

Hey ihr,
also ich persönlich kaufe momentan keine Pille. Ich verlasse mich auf den Zykluscomputer. Den kaufe ich meist in einer Online Apotheke, momentan hab ich mich auf Medipolis verlassen, weil die Lieferung da immer recht zeitig kam und ich meine, dass ich online ein wenig Geld einspare. Läuft auch alles seriös ab, was ich bei Auslandslieferungen teilweise auch eher bezweifel...
"Die meisten Leute wäre glücklich, wenn sie sich das Leben leisten könnten, das sie sich leisten."
Danny Kaye

Benutzeravatar
butterkaese
Mitglied
Beiträge: 3
Registriert: 17.05.2014, 17:20
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Wo kauft ihr eure Verhütungsmittel und Medis?

Beitragvon butterkaese » 17.05.2014, 21:27

So viel billiger wird die Pille im Ausland auch nicht sein, oder?...
Manchmal ist es eigentlich umgekehrt - online teurer als in der Apotheke. Es lohnt sich heutzutage nur selten Medikamente online zu kaufen.

Benutzeravatar
Miriam
Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: 30.10.2014, 15:24

Re: Wo kauft ihr eure Verhütungsmittel und Medis?

Beitragvon Miriam » 30.10.2014, 15:32

Ich finde, dass man das nicht über einen Kamm scherren sollte, da es auch gute und günstige Onlineshops gibt !
Ich habe es mal mit einem Verhütungspflaster versucht und das habe ich auch günstig im Internet bestellt.
Und ich komme bis heute mit den Pflastern prima aus ! Einen Versuch ist es wert.

Benutzeravatar
Vanessa84
Mitglied
Beiträge: 5
Registriert: 09.02.2016, 16:27

Re: Wo kauft ihr eure Verhütungsmittel und Medis?

Beitragvon Vanessa84 » 16.02.2016, 10:15

Als ich in Barcelona war, musste ich mir einmal rezeptfrei die Pille danach in der Apotheke kaufen.
Generell würde ich die Pille oder andere Verhütungsmittel aber nicht online bestellen. Hat ja seinen Grund, warum die verschreibungspflichtig sind.
Und man weiß ja nie genau, ob das dann wirklich die gleichen Inhaltsstoffe sind wie in Deutschland.

Andere Medikamente wie Schmerzmittel oder Erkältungsbalsam bestelle ich aber schon im Internet, weils einfach billiger ist. Wenn man richtig krank ist, hat man ja auch nicht immer Lust, sich noch zur Apotheke zu schleppen...

Benutzeravatar
Mondi
Moderatorin
Beiträge: 1039
Registriert: 07.04.2005, 22:09

Re: Wo kauft ihr eure Verhütungsmittel und Medis?

Beitragvon Mondi » 20.02.2016, 06:32

Ninchen, wenn du eigentlich keine Hormone mehr willst, hast du dann mal über eine Gynefix oder Kupferspirale nachgedacht?
Interessantes zu Nebenwirkungen und Folgeerkrankungen dank Pille und Co : http://www.hormonspirale-forum.de/viewt ... =23&t=4147
www.risiko-hormonspirale.de

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste