Bitte helft mir :(

Hier kannst Du Dich mit Anwenderinnen austauschen.

Benutzeravatar
Zebra40
Aktives Mitglied
Beiträge: 106
Registriert: 12.05.2019, 14:04

Re: Bitte helft mir :(

Beitragvon Zebra40 » 15.07.2019, 13:38

So plötzlich wie die Ängste, Unruhe und Übelkeit kam, so plötzlich ist alles weg. Kämpfte gestern und vorgestern noch extrem mit Sodbrennen und Übelkeit und heute ist alles weg als wäre nichts gewesen!
Ein auf und ab, aber es wird besser.

Wie gehts dir?
Du weißt nie, wie stark du bist, bis stark sein die einzige Wahl ist, die du hast.
( Bob Marley )

Mit 17 Mercilon Pille
3x Implanon
2x Mirena Spirale ( bis 9.6.2019 )
1x Kyleena ( von 9.6. bis 13.6.2019 )

Benutzeravatar
nicki40
Aktives Mitglied
Beiträge: 56
Registriert: 15.05.2019, 10:20

Re: Bitte helft mir :(

Beitragvon nicki40 » 16.07.2019, 09:26

Ja bei mir ist es auch so...Immer wenn ich denke jetzt ist alles vorbei dann kommt am nächsten Tag wieder alles zurück. Aber ich habe zum Glück schon ganze Tage an denen es mir wirklich gut geht. Und ich habe auch das Gefühl das es an den nicht so guten Tagen besser wird...Meine FÄ meinte mit den Hormonen braucht man Geduld. Sie meinte 6 Monate dann hat sich alles wieder eingespielt...Also abwarten und auf gute Ärzte hoffen...
Wie egehts die Lili28? Du bist uns ja in der Zeit etwas voraus....
40 , 3 Kinder,
Mirena
2009 -2013
09/2014 - 05/2019
Hoffe der Alptraum ist bald vorbei

Benutzeravatar
Lili28
Aktives Mitglied
Beiträge: 74
Registriert: 31.05.2019, 16:22

Re: Bitte helft mir :(

Beitragvon Lili28 » 27.07.2019, 11:16

Sorry ich hatte kein Netz :-(

Mir gehts wesentlich besser. Ganz überstanden ist es nicht. Ich habe überhaupt keine Übelkeit mehr! Nur die Ängste plagen mich noch teilweise und heftige Unterleibschmerzen!

Wie gehts euch?
Kyleena Mitte Januar bis April

Benutzeravatar
Zebra40
Aktives Mitglied
Beiträge: 106
Registriert: 12.05.2019, 14:04

Re: Bitte helft mir :(

Beitragvon Zebra40 » 28.07.2019, 12:27

Danke der Nachfrage es wird besser. Es ist noch nicht alles gut aber ich fühle mich besser. Die Übelkeit ist fast weg, ab und zu kommt sie noch. Die Ängste sind zum Glück auch viel weniger geworden. Es geht bergauf. Es braucht Zeit und ich lerne meinem Körper wieder zu vertrauen. Es gibt gute aber auch schlechte Tage. Ich bin einfach nur erleichtert dass ich weiß dass alles keine Einbildung war und dass es besser wird. Den Rest schaffe ich auch noch.
Du weißt nie, wie stark du bist, bis stark sein die einzige Wahl ist, die du hast.
( Bob Marley )

Mit 17 Mercilon Pille
3x Implanon
2x Mirena Spirale ( bis 9.6.2019 )
1x Kyleena ( von 9.6. bis 13.6.2019 )

Benutzeravatar
nicki40
Aktives Mitglied
Beiträge: 56
Registriert: 15.05.2019, 10:20

Re: Bitte helft mir :(

Beitragvon nicki40 » 29.07.2019, 10:09

Ja die Tage werden besser. Morgens habe ich immernoch Ängste, aber gegen mittag wird es besser. Heute habe ich endlich meine Mens bekommen...Aber mir geht es gar nicht gut. Ängste sind stärker und ich hab starke Unterleibsschmerzen und Kreislaufprobleme.
Aber ich arbeite mich von Tag zu Tag und ich weiß irgendwann ist es vorbei...
40 , 3 Kinder,
Mirena
2009 -2013
09/2014 - 05/2019
Hoffe der Alptraum ist bald vorbei

Benutzeravatar
Sonia
Aktives Mitglied
Beiträge: 866
Registriert: 03.05.2012, 15:51

Re: Bitte helft mir :(

Beitragvon Sonia » 29.07.2019, 12:25

Ja die Tage werden besser. Morgens habe ich immernoch Ängste, aber gegen mittag wird es besser. Heute habe ich endlich meine Mens bekommen...Aber mir geht es gar nicht gut. Ängste sind stärker und ich hab starke Unterleibsschmerzen und Kreislaufprobleme.
Aber ich arbeite mich von Tag zu Tag und ich weiß irgendwann ist es vorbei...
hast du es schon mit Neurexan probiert? Ich finde, es hilft sehr gut, mir half es neuerdings sehr gut gegen Flugangst..gut, man kann unsere Beschwerden nicht mit Flugangst vergleichen, aber...es beruhigt das vegetative Nervensystem und hält lange an
46 Jahre, 2 Kinder, Mirena von 09/2011 bis 04/2012

Benutzeravatar
Zebra40
Aktives Mitglied
Beiträge: 106
Registriert: 12.05.2019, 14:04

Re: Bitte helft mir :(

Beitragvon Zebra40 » 29.07.2019, 14:43

Ich bin heute auch total schlapp und müde. PMS lässt wieder einmal grüßen. Nehme regelmäßig Agnus Hevert Femin Tropfen und Pascoflair. Somit lässt sich das einigermaßen aushalten.
Du weißt nie, wie stark du bist, bis stark sein die einzige Wahl ist, die du hast.
( Bob Marley )

Mit 17 Mercilon Pille
3x Implanon
2x Mirena Spirale ( bis 9.6.2019 )
1x Kyleena ( von 9.6. bis 13.6.2019 )

Benutzeravatar
Susanne1978
Aktives Mitglied
Beiträge: 173
Registriert: 26.03.2018, 08:33

Re: Bitte helft mir :(

Beitragvon Susanne1978 » 30.07.2019, 08:42

Hallo Zebra, wenn du unter PMS leidest, hast du schon mal an eine Östrogendominanz gedacht?
LG Susanne :smile_flower:

Benutzeravatar
Zebra40
Aktives Mitglied
Beiträge: 106
Registriert: 12.05.2019, 14:04

Re: Bitte helft mir :(

Beitragvon Zebra40 » 30.07.2019, 08:58

Ja Susanne habe ich. Ich habe am Montag den letzten Termin beim Psychotherapeuten der mich zum Endokrinologen überweist.

Die Nacht war ganz schlimm. Schweißausbrüche, Herzklopfen, Unruhe und Angst. Habe kaum geschlafen. Muss jetzt auf einen Flug und bin froh wenn ich den hinter habe.

Was machst du gegen Östrogendominanz?
Du weißt nie, wie stark du bist, bis stark sein die einzige Wahl ist, die du hast.
( Bob Marley )

Mit 17 Mercilon Pille
3x Implanon
2x Mirena Spirale ( bis 9.6.2019 )
1x Kyleena ( von 9.6. bis 13.6.2019 )

Benutzeravatar
Lili28
Aktives Mitglied
Beiträge: 74
Registriert: 31.05.2019, 16:22

Re: Bitte helft mir :(

Beitragvon Lili28 » 30.07.2019, 09:03

Erschöpft bin ich auch noch sehr häufig.. geht das auch noch vorbei??
Achja und irgendwie fast wie leichte Erkältungssymptome.. kennt das jmd?
Kyleena Mitte Januar bis April

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste