Pille und nun neue Verhütung..aber welche?

Allgemeine Themen zur Verhütung & Smalltalk.

Benutzeravatar
mausi20
Mitglied
Beiträge: 1
Registriert: 17.02.2020, 16:42

Pille und nun neue Verhütung..aber welche?

Beitragvon mausi20 » 17.02.2020, 17:06

Hallo Zusammen
Ich (20 Jahre) nehme jetzt seit ca. 2 Jahren die Pille Ladonna. Diese vertrage ich gut, merke keine grossen Nebenwirkungen (lediglich kleine Gewichtszunahme, weniger Blutung und grössere Brüste). Das einzige Problem ist, dass ich diese manchmal vergesse. Das nervt mich persönlich sehr und ich mache mir auch ständig Gedanken, ob der Schutz nun noch besteht etc.
Nun überlege ich auf ein anderes Verhütungsmittel umzusteigen, habe eigentlich an die Hormonspirale gedacht...
Aber nachdem ich hier ein wenig herumgestöbert bin, bin ich mir unsicher...

Oberste Priorität ist grundsätzlich wenig Nebenwirkungen und hoher Schutz, sodass ich mir keine Sorgen machen muss. Was könnt ihr mir hier empfehlen? :smile_happy:

Benutzeravatar
Zebra40
Aktives Mitglied
Beiträge: 150
Registriert: 12.05.2019, 14:04

Re: Pille und nun neue Verhütung..aber welche?

Beitragvon Zebra40 » 18.02.2020, 15:29

Ich kann dir nur empfehlen lass die Finger von sämtlichen Hormonspiralen. Das gilt auch für die Pille.
Ich verhüte ohne Hormone. Nach den schlimmen Erfahrungen mit der Mirena werde ich in Zukunft keine Hormone mehr anfassen.

Ich habe keine Erfahrungen mit der Kupferspirale oder Goldlilly. Diese Spiralen sind hormonfrei haben aber auch Nebenwirkungen.
Du weißt nie, wie stark du bist, bis stark sein die einzige Wahl ist, die du hast.
( Bob Marley )

Mit 17 Mercilon Pille
3x Implanon
2x Mirena Spirale ( bis 9.5.2019 )
1x Kyleena ( von 9.5. bis 13.5.2019 )

Benutzeravatar
Jason
Mitglied
Beiträge: 1
Registriert: 04.03.2020, 17:02

Re: Pille und nun neue Verhütung..aber welche?

Beitragvon Jason » 12.03.2020, 15:03

Und, etwas passendes gefunden?

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste