Zysten, Panikattacken, Schwitzen, Erkältungen...

Forum zum Austausch mit der Verhütung Mirena. Erstes deutschsprachiges Forum von Frauen für Frauen mit tausenden Erfahrungsberichten.
Antworten
chaossusi.

Hallo Zusammen,

ich habe mir im August 2006 die Mirena einsetzen lassen. Nach 2 gesunden Kindern waren wir uns einig das wir vorerst keine mehr haben wollten.

Also machte ich einen Termin bei meiner FÄ und wollte mich über die verschiedenen Verhütungsmöglichkeiten außer der Pille informieren. Ich bekam von ihr gleich Informationsmaterial über die Mirena, blauäugig wie ich war habe ich mich auch nur im dieser Broschüre auseinandergesetzt und war über die dort beschriebenen Vorteile begeistert, Nachteile gab es ja angeblich keine.

Meine FÄ riet mir dazu und ich willigte nach Absprache mit meinem Mann ein, legte 250 Euro hin und ließ sie mir einbauen.

Kurze Zeit später ging mein Übel los, zuerst einmal hatte ich von August an bis Anfang Januar 2007 ständig mit Schmierblutungen zu kämpfen, die hörten dann aber von einem Tag auf den anderen auf.

Ohne das ich jemals auf den Gedanken gekommen wäre das es mit der HS zusammenhängt fing mein Leidensweg dann erst an. Ich wurde müde, ant…

LOGIN  
<--- Bitte hier anmelden oder registrieren, um den ganzen Beitrag zu lesen.
Antworten