Gewichtszunahme, Gereiztheit, Depressivität, antriebslos usw

Forum zum Austausch mit der Verhütung Mirena. Erstes deutschsprachiges Forum von Frauen für Frauen mit tausenden Erfahrungsberichten.
Antworten
Ruzita.

seit April 2008 bin ich die Mirena los, nachdem ich sie 6 Jahre hatte. Ich habe sie mir aufgrund von sehr starken Menstruationsbeschwerden einsetzen lassen, sie wurde mir von einer Kollegin und vom FA empfohlen. Die ersten 3 Jahre war ich sehr zufrieden damit, keine Beschwerden und keine Menstruation mehr. Dass das Gewicht immer stetig nach oben ging habe ich meinem Alter und der wenigen Bewegung zugeschrieben, denn mein FA hat mir versichert, dass die Mirena keine Nebenwirkungen hat. Nach drei Jahren bekam ich plötzlich wieder Bauchkrämpfe und alle paar Monate die Menstruation. Beim der jährlichen Untersuchung habe ich den FA darauf aufmerksam gemacht und gefragt, ob allenfalls die Hormonwirkung der Mirena nachgelassen habe. Das könne nicht sein, hat mein FA gemeint. Ok.. die nächsten zwei Jahre waren nicht mehr so ganz zufriedenstellend, aber immer noch besser als ohne Mirena. Im April 2007 waren die fünf Jahre dann rum und ich stand vor der Entscheidung ob ich eine neue Spirale ein…

LOGIN  
<--- Bitte hier anmelden oder registrieren, um den ganzen Beitrag zu lesen.
Antworten