2,5 Jahre Mirena und das Gefühl sich mit 30 wie 80 zu fühlen

Forum zum Austausch über Mirena. Erstes deutschsprachiges Forum von Frauen für Frauen mit tausenden Erfahrungsberichten.
Antworten
Benutzeravatar
Waldelfe
Mitglied
Beiträge: 2
Registriert: 22. Mai 2008 13:54

Hallo an Alle,

nachdem ich schon im Erfahrungsaustausch den ein oder anderen Bericht geschrieben habe, möchte ich nun auch hier meinen Erfahrungsbericht mit Mirena hinterlegen.

Zu meiner Person: ich bin 30 Jahe alt, verheiratet und habe 2 wundervolle Kinder im Alter von 6 und 4 Jahren. Vor den Kindern fürhütete ich mit der Pille Triette und Valette. Die Mirena bekam ich 9 Monate nach der Geburt meines 2. Kindes im November 2005 gelegt. Meine FÄ riet mir schon nach der Geburt meines ersten Kindes im Jahr 2002 zur Mirena, ich lehnte aber ab, weil wir mit dem 2. Kind nicht so lange warten wollten.

Auch mir wurde die Mirena "verkauft" als Wundermittel, gänzlich ohne Nebenwirkungen, lediglich die eine. Und die sei ja positiv: das Ausbleiben der Mens. Ich habe keine Packungsbeilage gesehen, ich habe keine Rechnung bekommen und ich habe auch nichts unterschreiben müssen.
Das Einsetzen war grausam und ich fühlte mich wie ein geprügelter Hund.

Die erste zeit ging es mir erstaunlich gut, b…

LOGIN  
<--- Bitte hier anmelden oder registrieren, um den ganzen Beitrag zu lesen.
31 Jahre, 2 Kinder (6 und 5) Mirena seit 11/05 - 06/08.
Man sollte eben doch öfter auf sein Bauchgefühl hören!
Antworten