Schmerzen im Unterbauch samt Wechselbeschwerden..mit 31..

Forum zum Austausch über Mirena. Erstes deutschsprachiges Forum von Frauen für Frauen mit tausenden Erfahrungsberichten.
Antworten
Benutzeravatar
babyschneck
Mitglied
Beiträge: 1
Registriert: 5. Mai 2010 20:55

Hallo!

Wollte nur mitteilen dass auch ich die Mirena überhaupt nicht vertragen habe. Und das obwohl ich von mir annehme dass ich nicht zart beseitet bin oder wehleidig.

Hatte gleich nach dem Einsetzen starke Schmerzen im Bereich des linken Eierstocks. Diese Schmerzen wurden ganze 5 Monate lang nicht besser. Der Arzt meinte dass konnte durch Verwachsungen sein die nach der Kaiserschnittgeburt meines Sohnes gekommen sind. Genau konnte er es mir aber nicht sagen.

Dazu bekamm ich total schlechte Haut (Akne), wobei ich die leider nach der Schwangerschaft auch schon hatte, ganz üble Gereiztheit meinerseits, Weinerlichtkeit, übermässiger Haarausfall und mindestens 2x am Tag Hitzewallungen als ob ich im Wechsel wäre. Und ich bin bitte erst 31.

Nach 5 Monaten hab ich sie mir ziehen lassen und nach ca. 3 Monaten waren alle Beschwerden weg. Das ständige Ziehen im Unterleib war sofort weg.

Jetzt nehme ich die Antibabypille Yasmin, ob gut oder schlecht lässt sich sicher auch streiten. Aber w…

LOGIN  
<--- Bitte hier anmelden oder registrieren, um den ganzen Beitrag zu lesen.
Antworten