4 1/2 Jahre Mirena - einfach nur die Hölle

Forum zum Austausch mit der Verhütung Mirena. Erstes deutschsprachiges Forum von Frauen für Frauen mit tausenden Erfahrungsberichten.
Antworten
Benutzeravatar
nachbarsschnecki
Mitglied
Beiträge: 1
Registriert: 23. Jul 2012 13:41

Hallo Ihre Lieben,

jetzt möchte ich euch kurz mal meine Leidensgeschichte erzählen.

Ich habe mir die Mirena im Herbst 2007 legen lassen. Wie schon so oft erwähnt, von meinem FA als absolutes "Wunderding" angepriesen.

Zuerst hatte ich keine Probleme, ich war absolut zufrieden mit dem Teil.
Doch so im Nachhinein muss ich sagen, alles quatsch. Es hat ein schleichener Prozess in meinem Körper stattgefunden, den keinder Erklären konnte.

Ich wurde in diesen 4 1/2 Jahren 3 x ins KH eingeliefert jedesmal o.B.
Beim ersten Mal waren es Gefühlsstörungen in Armen und Beinen. Ich wurde eine Woche lang komplett neurologisch auf den Kopf gestellt. Nichts gefunden... Alles bestens.

Dann letztes Jahr im Mai: Herzrythmusstörungen mit Schwindel. Wieder KH.
Durfte allerdings nach 2 Std. wieder nach Hause. Kaliummangel... Ich sollte doch bitte mehr trinken, meinte der "nette Arzt" in der Notaufnahme zu mir.

So nun vor zwei Woche: Wieder Herzrythmusstörungen und Herzrasen, Schwindel und Panik.
Wiede…

LOGIN  
<--- Bitte hier anmelden oder registrieren, um den ganzen Beitrag zu lesen.
Antworten