Wie Schuppen von den Augen

Forum zum Austausch über Mirena. Erstes deutschsprachiges Forum von Frauen für Frauen mit tausenden Erfahrungsberichten.
Antworten
Benutzeravatar
Potschochter_1
Mitglied
Beiträge: 1
Registriert: 15. Mai 2014 08:53

Zunächst mal ein liebes Hallo

Zuerst mal zu meiner Person: Ich bin Mutter zweier Töchter im Alter von 10 und 12. Ich werde im Juli 39 und bin verheiratet.

Nach der Geburt meiner zweiten Tochter, ließ ich mir die erste Mirena legen. Ich war befreit keine monatliche Blutung mehr zu bekommen und somit auch keine Kopfschmerzen. Dann folgte die zweite gleich nach dem Ziehen der ersten. Gut, meine Lust auf Sex war so lala. Aber das schob ich auf den Streß mit den Kleinkindern.
Im Laufe der zweiten Miren bemerkte ich so einen seltsmane Hausausschlag. Der ein wenig juckte aber bald wieder abklang.Ich kümmertemichnicht weiter darum.
Dann im 5. Jahr der zweiten Mirena ließ ich mir aien Mammografie machen, da ich beim Drücken der Brustwarzen etwas eigenartig gefärbtes Sekret entdeckte.
Ich bekam eine Biopsie. Die war zum Glück negativ, war eine Zyste. Ich dachte, vielleicht ist das weil die Mirena schon schwächer wird.
Also ließ ich mir Im Jänner dieses Jahres eine neue setzen. Gegen Endeletz…

LOGIN  
<--- Bitte hier anmelden oder registrieren, um den ganzen Beitrag zu lesen.
Antworten