Hormonspirale mit 50 ?

Forum zum Austausch mit der Mirena. Erstes deutschsprachiges Forum von Frauen für Frauen mit tausenden Erfahrungsberichten.
Antworten
Benutzeravatar
Frank18
Mitglied
Beiträge: 9
Registriert: 12. Sep 2015 15:18

Hallo zusammen,

meine Liebste ist dieses Jahr 50 geworden und allmählich werden ihre Perioden unregelmässiger, was ja durchaus nachvollziehbar ist.
Wir haben ewige Jahre nur mit Kondom verhütet, was auch für mich immer völlig ok war und es auch in Zukunft wäre. Allerdings bringen die unregelmässigen Perioden immer ein bisschen "Stress", da man dann immer überlegt ob nicht vielleicht doch etwas passiert sein könnte.

Nun geht die Überlegung Richtung Spirale, sozusagen als "Backup", um ganz sicher sein zu können. Eigentlich wäre ja die klassische Kupferspirale das Mittel der Wahl, aber die hat ja verstärkte Blutungen und erhöhtes Risiko für Blasenentzündungen als Nebenwirkungen.

Nun habe ich immer mal wieder gehört, dass die Hormonspirale wohl auch gegen die Symptome der Wechseljahre helfen soll. Oder ist das genau falsch ? Hat jemand von Euch in dem Alter Erfahrungen damit ?

LG
Frank

Dieser Beitrag hat 9 Antworten.

Du musst Dich anmelden oder registrieren, um die Antworten lesen zu können.


Registrieren Anmelden
 
Antworten