ja gibts denn keine Alternative für mich?

Forum zum Austausch mit der Mirena. Erstes deutschsprachiges Forum von Frauen für Frauen mit tausenden Erfahrungsberichten.
Antworten
Benutzeravatar
AnPaNa
Mitglied
Beiträge: 1
Registriert: 5. Jul 2016 14:07

Hallo in die Runde. Ich bin jetzt 39 und habe drei Kinder. Seit der letzten Geburt vor acht Jahren vertrage ich quasi nix mehr an hormonellen Verhütungsmitteln. Auf östrogengaltige Pillen reagiere ich mit Migräne weshalb mir kein Arzt eine Pille verschreibt. Während der Stillzeit nahm ich die cerazette was gut ging solange ich gestillt hatte. Also legte man mir das implanon. Das war im Oktober 08 und ich blutete durch bis März 09! Dann wurde es endlich entfernt. Es folgte die eine oder andere Pille aber immer mit Migräne. Dann Der nuvaring. Der war zwar ok aber machte diesen starken harndrang und Libidoverlust. Also musste auch der weg. Die letzten 2,5 Jahre verhütrten wir mit Kondom. Einmal ging eines kaputt und ich nahm die Pille danach. Mir ging es da richtig schlecht mit der Hormonbombe. Ich habe einen schlimmen Rücken und möchte nicht mehr schwanger werden. Da wäre die steri eine gute Sache aber ich habe immer irre starke Blutungen. 8-10 Tage, davon vier Tage so extrem dass supe…

LOGIN  
<--- Bitte hier anmelden oder registrieren, um den ganzen Beitrag zu lesen.

Dieser Beitrag hat 3 Antworten.

Du musst Dich anmelden oder registrieren, um die Antworten lesen zu können.


Registrieren Anmelden
 
Antworten