Update - ein Jahr ohne Mirena

Forum zum Austausch mit der Mirena. Erstes deutschsprachiges Forum von Frauen für Frauen mit tausenden Erfahrungsberichten.
Antworten
Benutzeravatar
lekado
Aktives Mitglied
Beiträge: 252
Registriert: 3. Feb 2017 09:15

Hallo Ihr Lieben,

ich habe mich lange nicht mehr gemeldet, da ich gesundheitlich noch immer sehr angeschlagen war, nun möchte ich aber ein Update geben. Wird etwas länger...

Ende Januar war es ein Jahr her, dass Mirena gezogen wurde. Ich war zwischenzeitlich bei einer naturheilkundlich orientierten Gynäkologin, die mich sehr ernst nahm (ich bin nicht ihre erste Patientin, die Probleme mit der HS hatte). Sie hat Progesteronmangel und Mineralstoffmängel festgestellt und diese behandelt, trotzdem wurden die Beschwerden (Muskelschmerzen, Herzrasen, Schlafstörungen, Kopfschmerzen, Unruhe...) nicht nennenswert besser.

Da ich zunehmend Beschwerden mit dem Kiefer hatte, bin ich bei einem ganzheitlich praktizierenden Zahnarzt gelandet, der eine chronische Kieferentzündung aufgrund einer offensichtlich nicht ausgeheilten Zahnresektion feststellte.
Ihm habe ich meine Beschwerden geschildert und seine erste Frage war, ob ich vielleicht eine Nahrungsmittelunverträglichkeit habe. War mir nicht…

LOGIN  
<--- Bitte hier anmelden oder registrieren, um den ganzen Beitrag zu lesen.
Antworten