Qlaria - Neue Pille auf dem Markt

Alles rund um Pille, Mikropille und Minipille.

Benutzeravatar
Mich@
Mitglied
Beiträge: 3
Registriert: 14.09.2009, 18:06

Qlaria - Neue Pille auf dem Markt

Beitragvon Mich@ » 23.09.2009, 13:39

Hallo Zusammen,

seid Mai 2009 gibt es wohl eine neue Antibabypille die ein Hormon enthält das wohl dem der Frau nachgebildet ist.
Habt ihr von dieser Pille schon gehört ?

http://www.bayerhealthcare.at/scripts/p ... /index.php

Was haltet ihr davon ? Diese soll wohl besser vertragen werden.

LG Micha
31 Jahre (Bhj 78) - keine Kinder - Mirena von 11.05.09 - 22.09.09

Benutzeravatar
Mondi
Moderatorin
Beiträge: 1039
Registriert: 07.04.2005, 22:09

Re: Qlaria - Neue Pille auf dem Markt

Beitragvon Mondi » 23.09.2009, 20:54

Das wurde in zig Foren schon diskutiert,teilweise auch mit -gott sei dank!-kritischem Fachpersonal..das ist absoluter Schwachsinn und mal wieder reine Werbeversprechungsverschleuderung der Pharma..die Mirena sollte ja angelbich auch soooo toll sein,so niedrig dosiert und so verträglich ;-)
Hier mal eine Diskussion : http://www.nfp-forum.de/viewtopic.php?f=7&t=28714
Interessantes zu Nebenwirkungen und Folgeerkrankungen dank Pille und Co : http://www.hormonspirale-forum.de/viewt ... =23&t=4147
www.risiko-hormonspirale.de

Benutzeravatar
Sahra
Aktives Mitglied
Beiträge: 31
Registriert: 08.02.2009, 20:36

Re: Qlaria - Neue Pille auf dem Markt

Beitragvon Sahra » 24.09.2009, 07:50

Erstmals wirkt in einer Pille neben einem bekannten Gestagen ein Östrogen, das jenem Hormon nachgebildet ist, das so bereits im weiblichen Körper vorkommt.
Zitat von Bayer.

Spricht eigentlich für sich. Die Pille hat demnach wieder ein altbekanntes Gestagen und ein Östrogen, das nur nachgebildet ist. Das künstliche Östrogen ist also nicht bioidentisch (wie denn auch...).

Bayer versucht nun wohl denselben alten Mist unter neuem Namen und mit einem anderen Östrogen, vondem man wieder nicht weiß, was für Nebenwirkungen es haben kann, auf den Markt zu schmeißen.

Irgendwann bringen die noch die Hormonfreie Pille auf den Markt. Ich würd so lachen :roll:

Gruß, Sahra
I'm not saying there should be a capital punishment for stupidity, but why don't we just take the safety labels off of everything and let the problem solve itself?
Simon's Cat
Ups

Benutzeravatar
KatKar
Mitglied
Beiträge: 3
Registriert: 15.09.2009, 12:37

Re: Qlaria - Neue Pille auf dem Markt

Beitragvon KatKar » 24.09.2009, 09:09

Hallo,
genau diese liegt hier auf meinem Nachttisch.....
(ungeöffnet...)
nach viel lesen, wird das wohl auch so bleiben... :wink:
Gruß an alle
Mirena 11.01-11.03 und 01.05 - 08.09
z.Zt. ohne
3 Kinder 01.00,10.01 und 09.04

Benutzeravatar
Mondi
Moderatorin
Beiträge: 1039
Registriert: 07.04.2005, 22:09

Re: Qlaria - Neue Pille auf dem Markt

Beitragvon Mondi » 24.09.2009, 19:07

Ich will damit jetzt keine Dame beleidigen...aber wer glaubt,mit so ner Pille "natürlich" verhüten zu können,muss ganz schön naiv sein...und bisschen blöd,sorry......Weil auch diese Pille MUSS massiv in den Körper eingreifen,sonst könnte sie ja nicht verhüten oder ??
Interessantes zu Nebenwirkungen und Folgeerkrankungen dank Pille und Co : http://www.hormonspirale-forum.de/viewt ... =23&t=4147
www.risiko-hormonspirale.de

Benutzeravatar
KatKar
Mitglied
Beiträge: 3
Registriert: 15.09.2009, 12:37

Re: Qlaria - Neue Pille auf dem Markt

Beitragvon KatKar » 07.10.2009, 10:08

Hallo Micha,
hast du schon angefangen die neue Pille zu nehmen?
Gruß Karin
Mirena 11.01-11.03 und 01.05 - 08.09
z.Zt. ohne
3 Kinder 01.00,10.01 und 09.04

Benutzeravatar
Mich@
Mitglied
Beiträge: 3
Registriert: 14.09.2009, 18:06

Re: Qlaria - Neue Pille auf dem Markt

Beitragvon Mich@ » 07.10.2009, 14:04

Hallo Karin,

Nein - ich habe auch nicht vor diese Pille zu nehmen. :wink:
Bin zur Zeit ohne Verhütung und noch auf der Suche was für mich jetzt geeignet ist.

Liebe Grüße
Micha
31 Jahre (Bhj 78) - keine Kinder - Mirena von 11.05.09 - 22.09.09

Benutzeravatar
Mondi
Moderatorin
Beiträge: 1039
Registriert: 07.04.2005, 22:09

Re: Qlaria - Neue Pille auf dem Markt

Beitragvon Mondi » 07.10.2009, 18:50

Also wenn man weiterhin hormonell verhüten möchte, gibts ja zig verschiedene Dinge,die man ausprobieren kann und wenn man sich an den Rat der Gyns hält,alles mindestens 3 Monate auszuprobieren, kann man sich bis zu den Wechseljahren mit den verschiedensten Nebenwirkungen herumquälen -die Risiken bleiben eh immer dieselben. Möchte man ohne Hormone verhüten,wirds bisschen schwieriger,aber es ist billiger,gesünder und trotzdem genauso sicher! -> http://www.med1.de/Forum/Verhuetung/333302/
Interessantes zu Nebenwirkungen und Folgeerkrankungen dank Pille und Co : http://www.hormonspirale-forum.de/viewt ... =23&t=4147
www.risiko-hormonspirale.de

Benutzeravatar
Jennifer1981
Mitglied
Beiträge: 6
Registriert: 11.10.2009, 11:58
Wohnort: Solingen

Re: Qlaria - Neue Pille auf dem Markt

Beitragvon Jennifer1981 » 11.10.2009, 12:38

Ich hab die Pille auch hier liegen,aber habe mich letzendlich doch wieder für die Spirale entschieden diesmal für die Goldlily :D

Benutzeravatar
KatKar
Mitglied
Beiträge: 3
Registriert: 15.09.2009, 12:37

Re: Qlaria - Neue Pille auf dem Markt

Beitragvon KatKar » 26.10.2009, 09:22

Hallo nochmal alle zusammen,
habe den Fehler gemacht und die Pille doch genommen :oops:
Jetzt sitzte ich hier mit meinen NW (Migräne-Kopfschmerzen-Wassereinlagerungen) und ärgere mich über mich selbst.
Vor der Goldlilly habe ich furchtbar Angst, das Legen bei der HS war schrecklich...
Kann mir irgendwer, etwas über NFP berichten? Wie lang muss ich Hormonfrei sein um starten zu können?
Mirena 11.01-11.03 und 01.05 - 08.09
z.Zt. ohne
3 Kinder 01.00,10.01 und 09.04

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste