Ferritin 159 Gamma-GT 181

Hier kannst Du Dich mit Anwenderinnen austauschen.

Benutzeravatar
eichhoernchen12
Mitglied
Beiträge: 8
Registriert: 01.05.2015, 12:43

Ferritin 159 Gamma-GT 181

Beitragvon eichhoernchen12 » 15.05.2015, 12:18

und nochmal ich
hab mir grad die Werte kopieren lassen

Ferritin 159
Gamma-GT 181

Aus den anderen Werten werd ich nicht schlau, da stehen nur solche Namen wie Leukozyten, Erythrozyten, haemoglobin, MCV, MCH, MCHC und lauter solche Sachen.

Aber keine Angaben zu Mg, Ka, Ca und Vitaminen.
Arzt sagte, ich brauch NICHTS NEHMEN, in zwei Monaten Leberwerte kontr.

Und nun? Vielleicht kann mir einer von "Euch Alten Hasen", die die Blutwerte so langsam wieder auf normal haben was raten. Schafgarbe zum Entgiften hab ich mir auch geholt.

Danke schonmal.
----------

Mach jetzt jeden Tag Leberwickel, Alkohol vertrag ich ja eh nicht. Seit Ende Januar rauch ich nicht mehr. Montag meld ich mich bei einem Leberspezialisten.
Zeit ist das Schönste was man jemandem schenken kann...

Bj 1970 2 Ki ( 2002 & 2006 ) MIRENA insges. 12 Jahre

Benutzeravatar
Sonia
Aktives Mitglied
Beiträge: 786
Registriert: 03.05.2012, 15:51

Re: Ferritin 159 Gamma-GT 181

Beitragvon Sonia » 21.05.2015, 10:17

Hallo Eichhoernchen,

tja.. da du keine Referenzwerte angegeben hast, kann ich dir gar nicht sagen wie hoch oder niedrig die Werte sind. Dazu brauch man immer die Referenzen.

Wie ich sehe, hat der Arz einfach aus lautem Unwissen oder in seinen Augen Ueberflussigkeit, keine weiteren Werte bestimmen lassen. Ich bin damals auch einfach zum HP gegangen weil ich die Nase von den voll hatte.

Ich finde man braucht wirklich B12, Mg, Kalium, Calcium, Zink, Eisen (hast du), Leberwerte (eins davon hast du, wichtig sind aber alle drei), Vit D, Schilddruese.

Die meisten Frauen haben mit der Mirena auch auch danach schlimme B12 Maengel, so wie ich sie hatte und das macht schlimme neurologische Symptome.

Schafgarbe soll den Zyklus regulieren, aber bei mir ging es total daneben damit. Fuer die Leben ist Mariendisteltee viel besser (in meinen Augen). Die Wickel sind schon eine gute Sache, das auf jeden Fall.

Bei mir hat die Mirena auch die Leberwerte in die Hoehe getrieben.. es dauerte ca 8 Mo bis es wieder gut war.

LG S
44 Jahre, 2 Kinder, Mirena von 09/2011 bis 04/2012

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste