7 Wochen ohne Mirena ?

Forum zum Austausch mit der Verhütung Mirena. Erstes deutschsprachiges Forum von Frauen für Frauen mit tausenden Erfahrungsberichten.
Antworten
Benutzeravatar
Sunlight82
Mitglied
Beiträge: 12
Registriert: 27. Jul 2015 09:33

Hallo!

Ich bin neu hier, habe aber Eure Leidensgeschichten und Erfahrungen in letzter Zeit sehr aktiv verfolgt. Auch ich fühle mich durch Mirena vergiftet!!!

Kurz zu mir:. Ich bin 33 Jahre alt, verheiratet und habe zwei Kinder. Familienplanung ist abgeschlossen.

Nach der 2. Schwangerschaft habe ich Probleme mit der Pille, damals Maxim, bekommen, Übelkeit nach Pilleneinnahme, deswegen habe ich eine Kupferspirale versucht, sie ist leider verrutscht. Dann 7 Monate die Pille Zoely, nach deren Absetzten hatte ich extreme Entzugserscheinungen und hab mir dann am 15.04.2015 die Mirena setzen lassen.

Von dann an hatte ich häufige Probleme mit Übelkeit, ständig Schmier- und Zwischenblutungen, Haarausfall. Wird schon, dachte ich mir. Anfang Juni kam dann die Katastrophe: Schlaflosigkeit, depressive Stimmung, Übelkeit mit morgendlichen Erbrechen, Appetitlosigkeit, 7 kg Gewichtsverlust. Ich war sofort sicher, dass es die Mirena ist und hab sie mir am 08.06.2015 ziehen lassen.
Mir ging es sch…

LOGIN  
<--- Bitte hier anmelden oder registrieren, um den ganzen Beitrag zu lesen.
Jahrgang 1982, verheiratet, 2 Kinder (*2009 und *2012).
Mirena von 04.2015 bis 06.2015

Dieser Beitrag hat 2 Antworten.

Du musst Dich anmelden oder registrieren, um die Antworten lesen zu können.


Registrieren Anmelden
 
Antworten