Ich bin wieder Frau!

Hier kannst Du Dich mit Anwenderinnen austauschen.

Benutzeravatar
Zerbi
Mitglied
Beiträge: 13
Registriert: 26.04.2005, 10:34
Wohnort: Langen (NS)
Kontaktdaten:

Ich bin wieder Frau!

Beitragvon Zerbi » 21.06.2005, 21:21

Hallo Ihr Lieben,

ich habe mich lange gescheut einen neuen Beitrag zu schreiben, aus Angst vor Rückfällen und man soll ja den Tag nicht vor dem Abend loben.
Aber nun mal was positives:

Meine Mirena ist seit dem 06. Mai raus (juhuuuu) und es geht mir wirklich schon viiieeeel besser :D .Zwei Tage nach dem Ziehen (sie wurde operativ, ambulant enfernt mit Ausschabung) hatte ich einen sehr hohen Blutdruck, Herzrasen und ein ganz schlechtes Allgemeinbefinden, das kann aber auch an der Vollnakose gelegen haben. Danach ging es täglich bergauf. Meine Stimmungsschwankungen, Aggressionen und Depressionen haben sich von heute auf morgen in Luft aufgelöst. Seelisch bin ich wie ausgewechselt, ich habe wieder Spaß und GEDULT mit meinen Kindern. Ich bin so zu sagen die Ruhe selbst. Ich kann singen, tanzen, lachen, hüpfen und spingen, so ganz einfache Dinge von denen ich vorher nur geträumt habe. Hartnäckig waren meine Sehstörungen einhergehend mit Gleichgewichtstörungen. Wurden aber auch jeden Tag besser und jetzt? Weg.
Sehstörungen? Weg
Gleichgewichtsstörungen? Weg
Depressionen? Weg
Stimmungsschwankungen? Weg
Müdigkeit? Weg
Lustlostigkeit? Weg
Bluthochdruck? Weg
Herzrasen? Weg
Panikattaken und Angst? Weg
Schwindel? Leider noch nicht ganz
In den letzten zwei Tagen hatte ich ganz schlimmen Schwindel, ich hoffe, dass hat an dem Wetter gelegen und ich habe meine Tage wieder. zum erstenmal so richtig seit einem Jahr. Allerdings habe ich sehr starke Blutungen, muss Binde und Tampon tragen, damit ich nicht auslaufe
:? .
Aber egal es ist soooo schön, sich wieder als Frau zu fühlen mit allen Vor- und Nachteilen. Ich fühle, wie sich mein Körper reinigt und ich hoffe den Rest der Hormone entsorgt.

Also allen Leidensgenossinnen alles allles Gute und immer positiv Denken!


Viele Grüße
Susanne

p.s. die Angst, dass alles wieder von vorne anfangen könnte bleibt!
39 Jahre, 2 Kinder, Mirena seit 17 Monaten und seit dem 06.05.05 ohne

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste