19 Monats ohne, Wieder Beschwerden !

Hier kannst Du Dich mit Anwenderinnen austauschen.

Benutzeravatar
Annikan
Aktives Mitglied
Beiträge: 213
Registriert: 19.05.2016, 19:57

Re: 19 Monats ohne, Wieder Beschwerden !

Beitragvon Annikan » 11.09.2016, 00:30

Also ich hatte auch diesen weißen Zungenbelag, meine HP meint auch Übersäuerung. Ich habe Fußbäder mit Natron gemacht, erst fast täglich, dann aller 2Tage und jetzt noch 2x wöchentlich. Habe mit Teststreifen mehrere Male am Tag pH gemessen und war wirklich total übersäuert. Jetzt stimmt die Linie wieder und die Zunge ist rot. Ich würde noch warten mit derSpieglung und erst mal die Fußbäder machen. Sind deine Leberwerte i.O.? Heliobacter kannst du mit einem Atemtest bestimmen lassen. Ärzte sind leider auch schnell dabei Säureblocker zu geben. L.G.
1.Mirena 2004 - 2009, 2.Mirena 2009 - 2014, 3.Mirena - Dezember 2014 - April 2016

Benutzeravatar
Feldhamster
Aktives Mitglied
Beiträge: 53
Registriert: 06.01.2016, 08:03

Re: 19 Monats ohne, Wieder Beschwerden !

Beitragvon Feldhamster » 11.09.2016, 08:02

Hallo annikan!
Meine Leberwerte waren in Ordnung. Werde mal schauen ob ich auch übersäuert bin. Wieviel Natron hast du für ein Fußbad genommen?
Vielen Dank für eure Antworten!
LG Feldhamster

Benutzeravatar
Annikan
Aktives Mitglied
Beiträge: 213
Registriert: 19.05.2016, 19:57

Re: 19 Monats ohne, Wieder Beschwerden !

Beitragvon Annikan » 11.09.2016, 12:15

Ich habe 2 Packungen Kaisernatron und mindestens 1h Füße baden, weil erst nach einer halben Stunde die Säuren ausgeschwemmt werden. Es reicht aber sicher auch 1Packung.
1.Mirena 2004 - 2009, 2.Mirena 2009 - 2014, 3.Mirena - Dezember 2014 - April 2016

Benutzeravatar
Belinda
Aktives Mitglied
Beiträge: 44
Registriert: 08.06.2016, 10:33

Re: 19 Monats ohne, Wieder Beschwerden !

Beitragvon Belinda » 11.09.2016, 12:49

Hey das mit dem Natron hab ich noch gar nicht gehört. Probier ich heut gleich aus. Finde es immer wieder super was hier für tolle Tipps rumgehen.
Lg Belinda

Benutzeravatar
Annikan
Aktives Mitglied
Beiträge: 213
Registriert: 19.05.2016, 19:57

Re: 19 Monats ohne, Wieder Beschwerden !

Beitragvon Annikan » 11.09.2016, 20:49

Hallo Belinda, ja ich habe hier auch schon viel gelernt, das ist wirklich toll. Du brauchst natürlich auch etwas Geduld, bei mir hat es 4 Monate gedauert und jetzt muß ich den Zustand erhalten. :smile_happy: L.G.
1.Mirena 2004 - 2009, 2.Mirena 2009 - 2014, 3.Mirena - Dezember 2014 - April 2016

Benutzeravatar
Kooper
Aktives Mitglied
Beiträge: 310
Registriert: 03.11.2013, 13:27

Re: 19 Monats ohne, Wieder Beschwerden !

Beitragvon Kooper » 11.09.2016, 20:53

der Bazillus heiß Helicobacter pylori.

Und ich habe eine Magenspiegelung hinter mir, auch, weil man hinter mein unerklärliches Übergewicht kommen wollte (ich esse zucker- und glutenfrei und es tut sich nichts, zudem ist es merkwürdig verteilt).

Nur wegen eines weißen Zungenbelages würde ich nicht zur Magenspiegelung gehen ! Und schon gar keine Antibiotika schlucken !

Der Tipp mit den Natron-Fußbädern ist gut. Außerdem kann der Zungenbelag auf Candida albicans hinweisen. Auch hierzu war ich bei den Ärzten (in der Zeit, als ich bei liegender Mirena noch nach den Ursachen gesucht habe) bin aber nicht weiter gekommen. Die Anti-Pilz-Diät tut aber auch ohne Pilz unheimlich gut, weil man sehr viel schädliches weglässt.

Du kannst auch Vollbäder zum Entsäuern machen http://www.wundermittel-natron.info/nat ... entsaeuern

Gute Besserung !

LG Kooper
Kooper, Baujahr 1970, in Partnerschaft, keine Kinder
1. Mirena 2003 - 2009, 2. Mirena 2009 - 2013


Was bringt den Doktor um sein Brot ?
a) die Gesundheit b) der Tod.
Drum hält der Arzt, auf daß ER lebe,
Uns zwischen beiden in der Schwebe.
Eugen Roth

Benutzeravatar
cmikesch
Aktives Mitglied
Beiträge: 44
Registriert: 13.03.2013, 17:11

Re: 19 Monats ohne, Wieder Beschwerden !

Beitragvon cmikesch » 12.09.2016, 08:05

Guten morgen,
den weißen dicken Zungenbelag kenne ich auch . Meine Vermutung ist, dass die Mirena die Schleimhäute verändert .
L. G.
cmikesch

Jahrgang 64, 3 Kinder, 8 Jahre Mirena (Nov. 2004 - Mai 2012), immer noch massive Beschwerden mit der Muskulatur

Benutzeravatar
Sonia
Aktives Mitglied
Beiträge: 786
Registriert: 03.05.2012, 15:51

Re: 19 Monats ohne, Wieder Beschwerden !

Beitragvon Sonia » 12.09.2016, 10:04

Hallo. Der Hausarzt wird eine Magenspiegelung veranlasswn um Polypen oder ein Bakterizm namems Helocibacta (weisd nicht ob es richtig gescjrieben ist) veranlassen. Dann gibt es Tabletten die die Säure reduzieren. Bei Helicobacta wird mit einem Antibiotokum behandelt. Ein Osteopat oder Akkupunktur helfen auch, aber ich würde die Magenspiegelung trotzdem machen lassen. Ist nicht schlimm. Ich hab das ohne Beruhigungsmittel bzw. Betäubung machen lassen. Dann hast du Gewissheit. Liebe Grüsse Mia
sollte sich das bestätigen bloß keine Säureblocker einnehmen, der macht im Körper mehr kaputt als dass es hilft..
ich wusste es damals nicht und habe es auf anraten meines Arztes genommen, der Magen drückte danach,mir war übel..schlimm. Es gibt mehrere Arten von Magenschleimhautentzündungen. Von manchen merkt man nicht viel und andere dagegen machen böse Symptome.
Ich würde an deiner Stelle (sollte sich das bestätigen) einen HP aufsuchen und ihm genau sagen, welche Art von ME du hast. Mir half damals eine Kur mit Heilerde, Wermuthkraut und Mandeln. Die Ärzte haben 3 Mo versucht mich zu heilen, ohne Erfolg und der HP schaffte es in 2 Wochen! Dagegen die Helicobacter, die merkt man,also fast immer. Man hat Schmerzen im Oberbauch und saures Aufstoßen. Die Ärzte geben AB dagegen. Geht auch anders aber das sollte ein erfahrener Alternativmedizin durchführen. Ich würde hier wahrscheinlich die ABs nehmen obwohl ich gegen jegliche Chemie bin.

Aber wie gesagt, der weiße Zungenbelag kann auch für andere Symtome sprechen. Das wird ganz gut in der chinesischen Medizin erklärt.

Alles Gute und berichte
S
44 Jahre, 2 Kinder, Mirena von 09/2011 bis 04/2012

Benutzeravatar
Sonia
Aktives Mitglied
Beiträge: 786
Registriert: 03.05.2012, 15:51

Re: 19 Monats ohne, Wieder Beschwerden !

Beitragvon Sonia » 12.09.2016, 10:06

Guten morgen,
den weißen dicken Zungenbelag kenne ich auch . Meine Vermutung ist, dass die Mirena die Schleimhäute verändert .
L. G.
ja, das tut sie und oft dauerhaft.. :smile_sadsmile:
44 Jahre, 2 Kinder, Mirena von 09/2011 bis 04/2012

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 13 Gäste