an WishingZen

Hier kannst Du Dich mit Anwenderinnen austauschen.

Benutzeravatar
Sonia
Aktives Mitglied
Beiträge: 807
Registriert: 03.05.2012, 15:51

an WishingZen

Beitragvon Sonia » 15.06.2018, 10:17

Liebe WishingZen,

ich hoffe wirklich dass viele Mirenaträgerinnen(oder Jaydess, bzw. Kyleena) diesen RTL-Beitrag gesehen haben. Es ist so wichtig über dieses Thema Bescheid zu wissen, denn wir werden bewusst von den Ärzten und der Pharma angelogen und das ist das was mich traurig macht. Da draußen sind sicher ganz viele Frauen, welche durch die HS krank geworden sind und wissen nicht warum es ihnen so schlecht geht.

Die Ärzte erzählen immer wieder dieses Märchen über die "nur" lokale Wirkung,dass es absolut unmöglich ist an NW zu leiden. Das muss doch mal ein Ende haben! :smile_angry: Wenn ich z.B. ein Produkt verkaufe und mache dabei ganz falsche Versprechen, werde ich dafür auf jeden Fall bestraft und WIESO dürfen es die Ärzte + Pharma?!

Bin froh, dass du dich dazu entschlossen hast die HS zu ziehen und bitte bleib stark wenn dich deine Gyn zum Behalten der Spirale überreden will. Das ist nämlich oft das Thema... leider.

Lass danach unbedingt deine Blutwerte checken... wenigstens im Vollblut bitte. Was man genau untersuchen sollte steht u.a. auf risiko-hormonspirale.de

Ich drück dir die Daumen und berichte weiter bitte
LG S
44 Jahre, 2 Kinder, Mirena von 09/2011 bis 04/2012

Benutzeravatar
Susanne1978
Aktives Mitglied
Beiträge: 137
Registriert: 26.03.2018, 08:33

Re: an WishingZen

Beitragvon Susanne1978 » 15.06.2018, 14:06

Ich würde mich ins Wartezimmer setzen und da bleiben bis das Ding gezogen ist. Letztendlich ist das doch eine Sache von 5 Minuten. Überlegt mal, 5 Minuten wo sich alles ändern kann. Im positiven wie negativen Sinne.... LG
LG Susanne :smile_flower:

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste