Mirena und Myome

Forum zum Austausch über Mirena. Erstes deutschsprachiges Forum von Frauen für Frauen mit tausenden Erfahrungsberichten.
Antworten
anonym.

Ich hatte die Mirena insg. 6 Monate. Im Nov.07 wurde mir die Mirena aufgrund meiner Beschwerden (Dysmennoroe-starke schmerzen schon Tage vor der Periode u. im Zyklus Mitte) u. da ich keine Oralen Hormone aufgrund einer bestehenden Zyklus bedingten Migräne empfohlen. Mit der Mirena sollten die Schmerzen weg sein da man ja schnell keine Periode mehr hätte u. das dies nur lokal wirken soll hätte sie kein Einfluß auf meine Migräne u. auch keine sonstigen Nebenwirkungen. Da ich keine allternative hatte u. ich schon so ziemlich alles ausprobiert hatte stimmte ich mit großer Hoffnung zu. Das ganze kostete 350 Euro. Die Einlage war sehr schmerzhaft(ich habe noch keine Kinder geboren), ich hatte solche schmerzen das ich aufgeschrien hatte. Doch leider verfloß meine Hoffnung schnell. Die Blutungen wurden zwar schwächer aber die schmerzen war wie vor der Mirena u. noch öfter da meine Periode circa 8T. lang war u. die Zwischen Blutungen waren auch von schmerzen begleitet, hinzu kam das ich die …

LOGIN  
<--- Bitte hier anmelden oder registrieren, um den ganzen Beitrag zu lesen.
Antworten