Mirena und Migräne

Forum zum Austausch über Mirena. Erstes deutschsprachiges Forum von Frauen für Frauen mit tausenden Erfahrungsberichten.
Antworten
Benutzeravatar
anni5
Mitglied
Beiträge: 1
Registriert: 18. Aug 2010 14:02

Nach 11 Jahren Mirena, habe ich mir vor über 2 Monaten die Spirale ziehen lassen.
Eigentlich war ich mit der Mirena sehr zufrieden, da sie ein absolut zuverlässiges Verhütungsmittel ist und ich die Abnahme meiner Regelblutung als angenehm empfand.
Leider hatte ich schon immer eine gewisse Kopfschmerzproblematik während meiner Abbruchblutung in meiner Pillenzeit.
Nach dem Einsetzen meiner 2ten Mirena verstärkte sich meine Kopfschmerzproblematik erheblich und es wurde eine Migräne diagnostiziert.
Ich erhielt ein Triptanmedikament und hatte endlich ein wirksames Schmerzmittel zur Hand.
In manchen Monaten hatte ich 2-3 Attacken und dazwischen immer wieder mal Kopfschmerzen.
Das ganze schob ich meinem Alter zu, 44, da statistisch eine Verstärkung von Migräne in meinem Alter stattfindet.
Ich wollte mir jetzt die 3te Mirena einsetzen lassen und stieß bei meiner Suche, Wechseljahre und Mirena, auf dieses Forum, wo andere Frauen über Kopfschmerz und Mirgränezunahme unter der Spirale berichtete…

LOGIN  
<--- Bitte hier anmelden oder registrieren, um den ganzen Beitrag zu lesen.
Antworten