Einmal durch die Hölle!

Forum zum Austausch mit der Mirena. Erstes deutschsprachiges Forum von Frauen für Frauen mit tausenden Erfahrungsberichten.
Antworten
Benutzeravatar
Miri87
Mitglied
Beiträge: 1
Registriert: 14. Sep 2010 16:30

Hallo an Alle!

Zunächst möchte ich mich in aller Form für dieses Forum bedanken, welches mich in dieser harten Zeit begleitet hat und mir immer wieder Mut gemacht hat!

Nun zu meiner Geschichte!

Es fing alles im September 2005 an, ich war 17 Jahre alt und hatte mich gerade erst von meinem Freund getrennt, als ich feststellen musste, dass ich mit meiner Periode (welche bis dato immer pünktlich kam) schon 2 Wochen überfällig war. Folglich machte ich mich voller Verzweiflung auf den Weg zum Frauenarzt und war kurz darauf super glücklich als er sagte ich sei nicht schwanger! Ich habe bis zu diesem Zeitpunkt immer nur mit Kondom verhütet! In meiner Euphorie habe ich mich dann dazu überreden lassen mir die Mirena einsetzen zu lassen und eine Woche später war es dann auch so weit.
Das Einsetzen tat überhaupt nicht weh, doch als ich mich dann auf den Weg nach Hause machen wollte, bekam ich so starke Schmerzen, dass ich nicht mal mehr gerade stehen konnte. Dieses dauerte dann noch in etwa …

LOGIN  
<--- Bitte hier anmelden oder registrieren, um den ganzen Beitrag zu lesen.

Dieser Beitrag hat 6 Antworten.

Du musst Dich anmelden oder registrieren, um die Antworten lesen zu können.


Registrieren Anmelden
 
Antworten