Seit gestern ist sie weg!

Forum zum Austausch mit der Mirena. Erstes deutschsprachiges Forum von Frauen für Frauen mit tausenden Erfahrungsberichten.
Antworten
Benutzeravatar
Silke323
Aktives Mitglied
Beiträge: 312
Registriert: 22. Dez 2016 13:07

Hallo zusammen,

ich bin 45 Jahre und Mutter eines 13-jährigen Sohnes. Nach der Geburt meines Sohnes habe ich mir die Mirena legen lassen. Ich habe die letzten Jahre immer wieder mit Panikaatacken und Ängsten kämpfen müssen. Ich hätte aber nie an einen Zusammenhang zwischen diesen mit der Mirena gedacht. War auch in Psychologischer Behandlung, bekam Antidepressiva. Sobald ich die Antidepressiva wieder abgesetzt hatte, kamen die Attacken und Ängste nach kurzer Zeit wieder und das Spiel wiederholte sich.

Gestern hatte ich nun einen normalen Vorsorgetermin beim Frauenarzt. Wollte nur kurz vorher im Internet noch was zum Thema Wechseljahre recherchieren und bin dann auf die Erfahrungsberichte zur Mirena gestoßen und war total entsetzt. Da ich momentan wieder mit Panikattacken behaftet bin und nicht wieder Antidepressiva nehmen will, habe mich nun gestern spontan entschlossen, die Mirena ziehen zu lassen. :smile_happy:

Wie lange dauert es denn im Schnitt, bis sich die körperlichen Verbesserungen bem…

LOGIN  
<--- Bitte hier anmelden oder registrieren, um den ganzen Beitrag zu lesen.

Dieser Beitrag hat 9 Antworten.

Du musst Dich anmelden oder registrieren, um die Antworten lesen zu können.


Registrieren Anmelden
 
Antworten