Mirena- Heuschnupfen nach 2 J. wieder da!!!!

Schreibe uns hier Deine Erfahrungen mit der Hormonspirale.

Benutzeravatar
lola77
Mitglied
Beiträge: 4
Registriert: 24.05.2005, 10:06

Mirena- Heuschnupfen nach 2 J. wieder da!!!!

Beitragvon lola77 » 24.05.2005, 10:52

Liebes Forum,

Info zu mir: 27, ohne Kinder, 2. Mirena seit 6 Wochen
Die letzten 2 Jahre war ich Mirena frei, davor 5 Jahre Mirena.

Langsam wird mir einiges klar, ich kann sagen das ich
nach den 6 Wochen feststellen muss, das ich unter argen Stimmungsschwankungen leide.
Nicht nur Migräne plagen mich wieder (waren in den 2 Jahren Pause fast
in Vergessenheit geraten), sondern auch Unterleibskrämpfe so das ich
mich sofort hinlegen muss. Ich bin kein Weichei und halte Schmerzen
einigermassen gut aus, aber muss das sein? Seit ich denken kann
(hormonell verhüte) hatte ich den schlimmsten heuschnupfen mit
Notaufnahme wegen Atemnot usw. auch dies war nach unendlich vielen
Therapieversuchen die letzten 2 Jahre verschwunden. Nachdem ich seit
einigen Tagen wieder darunter leide frage ich mich ob es da einen Zusammenhang geben könnte?

Hat jemand etwas ähnliches bemerkt, ich kann mir das nicht erklären..

Dazu kommen Akne auf dem Rücken, seit 3 Wochen und fettige Haut, sowie vermehrt fettige Haare.
Ich fühle mich einfach aufgequollen und nicht richtig fit. Wie als würde ich
eine Grippe bekommen, aber die kommt nicht.

Das schlimmste absoluter Libidoverlust.

Nun muss ich zum Nachschau-Termin beim Gyn ob sie richtig liegt, aber ich kann mir die Antworten auf meine Fragen schon denken..Wenn ich die gleichen Symptome nicht schon bei der 1. Mirena gehabt hätte wäre ich etwas relaxter und würde es auf mich nehmen noch länger zu warten.

Was würdet Ihr machen? Ich frage mich ob ich sie ziehen lassen soll...
Und eventuell eine Kupferspirale versuchen, da würde ich sogar die stärkere Blutung auf mich nehmen.

Über Meinungen wäre ich dankbar!
liebe grüsse
lola77

Benutzeravatar
soulsister
Aktives Mitglied
Beiträge: 76
Registriert: 15.08.2004, 12:34
Wohnort: Stuttgart

Beitragvon soulsister » 24.05.2005, 12:54

Hi,

wohl hattest du die erste Mirena gut vertragen? Es ist so, daß der Hersteller die Zusammensetzung geändert hat und somit Frauen, die die HS gut vertragen hatten, mit der zweiten Probleme bekommen haben. Blöd!

Vielleicht wartest du noch ein wenig, 6 Wochen ist jetzt noch nicht so lange. Manchmal braucht es ein halbes Jahr bis sich alles eingependelt hat.

Zumindest kennst du dieses Forum hier und die Berichte der Frauen. Somit könnte dir ein Leidensweg erspart werden, da du dann weißt woher deine Beschwerden kommen und kannst schnell reagieren.

Alles Gute
Soulsister
43 Jahre, 1 Kind, 4 J. Tragezeit, seit Aug 04 ohne

Benutzeravatar
lola77
Mitglied
Beiträge: 4
Registriert: 24.05.2005, 10:06

Symptome schon bei der 1. Mirena!

Beitragvon lola77 » 24.05.2005, 13:52

Ich hatte die Beschwerden schon bei der ersten Mirena...
aber bin nicht darauf gekommen, dass es einen Zusammenhang geben könnte.
Habe alles ausgehalten, ich war sogar schwer depressiv während meines Studiums und wenn ich die Beitrage lese, dann könnte das auch mit der Mirena zusammenhängen, da bekomme ich richtig Angst.

gruss lola77

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste