6 Wochen ohne Mirena, nach 3,5J. mit - UPDATE i.S. Migräne

Schreibe uns hier Deine Erfahrungen mit der Hormonspirale.

Benutzeravatar
sanella
Mitglied
Beiträge: 1
Registriert: 23.01.2015, 12:01

6 Wochen ohne Mirena, nach 3,5J. mit - UPDATE i.S. Migräne

Beitragvon sanella » 23.01.2015, 12:21

Hallo zusammen,
will euch rasch von meinen Erfahrungen berichten.
Habe unter starker Mens gelitten. Nach 3x Sectio, Anfang 40 und einer Ausschabung (Myome) war ich dankbar für eine Lösung. Tatsächlich wurde die Periode schwächer. Hatte etwa 2 Jahre dahingehend wirklich eine gute Zeit. Habe allerdings Gewicht zugenommen: Bestimmt 6-7kg. Dann stellte sich eine lästige Schmierblutung - unberechenbar :| - ein. Immer häufiger litt ich unter Migräne. Zuletzt nahm ich 2-4mal im Monat Triptane, um die Beschwerden in den Griff zu bekommen. Im Laufe dieses Jahres nahm die Stärke der Blutungen wieder zu. Bin gleich zu meiner FA. Wenn die Mirena nicht mehr wirke ("die kann aber ruhig länger liegen"), dann solle ich doch über die Entfernung der Gebärmutter nachdenken. Nach eingehender Beratung und Untersuchung (wieder Myome) wurde ich Anfang 12/14 operiert. Habe viel Blut verloren und eine schwere Infektion erlitten. Allein durch den mehrwöchigen KKH-Aufenthalt habe ich natürlich abgenommen. Jetzt bin ich seit ca. 6 Wochen daheim und genese langsam aber zuverlässig :) . Mein Gewicht ist konstant, und ich habe seit der OP keinen einzigen Migräne-Anfall. Obwohl die letzten Wochen kräftezehrend, beängstigend und anstrengend waren: Der Blutverlust, die Sepsis, die vielen Antibiotika, die Schmerzmittel, über Weihnachten im KKH etc.
Ich bin froh, die HS los zu sein. Bin voller Hoffnung in Sachen Migräne, denn die Vorzeichen sind wunderbar. Ärgere mich darüber, nicht schon vorher die Ursache (auch wenn es dafür jetzt ein bisschen zu früh ist) bei der HS gesucht zu haben.
Bitte hört auf euren Bauch, der lügt nicht!
VG sanella

PS: Sterilisiert war ich schon; 3 Kinder; jetzt 46J.

UPDATE vom 17.04.2015
Mein Gewicht ist noch immer konstant. Seit der OP Anfang Dez. 3 leichte Migräne-Anfälle. Das ist unglaublich, da ich das ja ganz anders kenne. Fühle mich ausgezeichnet. Bin noch immer froh, die HS los zu sein.
Kein unangenehmer Geruch mehr: Kann mich wieder selber riechen :D . Fühle mich fitter und belastbarer. Denke positiver. Melde mich wieder. Bleibt bei euch!
VG sanella

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 17 Gäste